Direkt zum Inhalt
Gabriela Gebhart, Geschäftsführerin Stiftung Kindertraum, Andreas Dialer, Geschäftsführer Mars Austria, und Petra Trimmel, Category Director Petcare Mars Austria (v.l.), freuen sich über das erfolgreiche Jubiläum

Mars Austria: 55.000 Euro für Stiftung Kindertraum

18.01.2017

Großer Erfolg für Pet Ribbon 2016: Die Spendeninitiative konnte rund um das 5-jährige Jubiläum mehr als 55.000 Euro zur Erfüllung von tierischen Herzenswünschen schwer kranker und behinderter Kinder sammeln.

Nach bestandener Prüfung sind die 18-jährige Lara und ihre Assistenzhündin Julie endlich vereint

Einen freudigen Start ins neue Jahr bereitet Pet Ribbon schwer kranken und behinderten Kindern: Das von den Tiernahrungsmarken Pedigree und Whiskas aus dem Hause Mars initiierte Projekt zur Förderung der Mensch-Tier Beziehung sammelte im Jubiläumsjahr 2016 erneut erfolgreich Spenden für die Stiftung Kindertraum. Rund um den Welttiertag im Oktober kamen so mehr als 55.000 Euro zusammen, die jetzt an die Stiftung übergeben wurden und zur Finanzierung von tiergestützter Therapie bzw. zur Ausbildung von Therapietieren eingesetzt werden. Die Summe setzt sich aus je einem Cent pro verkauftem Whiskas- bzw. Pedigree-Produkt im Aktionszeitraum sowie Online-Spenden zusammen.

Rollstuhl-Assistenzhund und Autismus-Begleithund

„Tiere machen Kinderträume wahr“, unter diesem Motto werden alle eingenommen Spenden zur Erfüllung von tierischen Herzenswünschen schwer kranker und behinderter Kinder eingesetzt. Eine besondere Anfrage kam 2016 von der Familie Kogelnig aus Klagenfurt: Die 18-jährige Lara ist seit ihrer Geburt aufgrund einer Krankheit erheblich in ihrer Mobilität eingeschränkt. Pet Ribbon und die Stiftung Kindertraum erfüllten der Rollstuhlfahrerin nun den Wunsch eines eigenen Assistenzhundes zur alltäglichen Begleitung. Colliehündin „Julie“ wird die tierbegeisterte Schülerin unter anderem bei der Betätigung von Lichtschaltern, dem Öffnen bzw. Schließen von Türen sowie beim An- und Ausziehen unterstützen. Nachdem die beiden Anfang Jänner die staatlich zertifizierte Assistenzhundeprüfung erfolgreich bestanden haben, wird Julie künftig bei Lara und ihrer Familie leben.

Ein weiterer Herzenswunsch, der im Rahmen von Pet Ribbon 2016 erfüllt wurde, ist ein Autismusbegleithund für den 9-jährigen Linus aus der Steiermark. Labrador Deni führt und begleitet sein neues Herrchen fortan im täglichen Leben.

Über die Initiative

Pet Ribbon hat sich seit dem Start im Jahr 2012 als nachhaltige Spendeninitiative etabliert. Insgesamt wurden in den letzten fünf Jahren bereits mehr als 270.000 Euro an Spenden für Projekte zur Förderung der Mensch-Tier Beziehung gesammelt. „Wir können nun bereits auf fünf erfolgreiche Jahre mit vielen erfüllten Herzenswünschen zurückblicken. Mit Pet Ribbon setzt Mars Austria ein starkes Zeichen zur Förderung der Mensch-Tier Beziehung. Ohne unsere verlässlichen Handelspartner und all den engagierten Spendern wäre dieses schöne Jubiläum jedoch nicht möglich gewesen. Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken“, sagt Andreas Dialer, Geschäftsführer von Mars Austria.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zum 50-jährigen Jubiläum unterstützt Mars Austria gemeinnützige Projekte
Industrie
20.10.2016

Das 50-jährige Jubiläum feiert Mars Austria mit dem Start der Initiative „People for the Planet“. Dabei stellt das Unternehmen insgesamt 25.000 Euro für die Förderung gemeinnütziger Projekte zur ...

Große Freude über die "Great Place to Work"-Auszeichnung hatten die Mars-Mitarbeiter.
Industrie
30.06.2016

Das „Great Place to Work“-Institut hat den Nahrungsmittelhersteller Mars zum besten Arbeitergeber Europas gekürt. Das amerikanische Familienunternehmen hat in Europa 34 Fabriken und beschäftigt ...

Andreas Dialer löst Christer Gavelstad als Mars Austria Geschäftsführer ab.
Karriere
01.06.2016

Andreas Dialer, seit 25 Jahren im Mars Konzern, hat per 23. Mai 2016 die Geschäftsführung von Mars Austria übernommen.

Celine und Philipp, Schüler der Sonderschule Fischamend, freue sich sehr über die Stunden mit den Therapie-Hunden.
Aktuell
24.09.2015

Auch 2015 erfüllt Pet Ribbon, eine Spendeninitiative der Mars-Marken Whiskas und Pedigree, wieder gemeinsam mit der Stiftung Kindertraum tierische Herzenswünsche schwer kranker und behinderter ...

Christian Kratky (Foto) von Unilever Austria und Mario Kirchner von Mars Austria sind jetzt Mitglieder des ECR Austria Board.
Personalia
12.05.2015

Seit April 2015 sind Christian Kratky (Unilever) und Mario Kirchner (Mars Austria) neu im ECR Austria Board. Den Vorsitz haben weiterhin Alfred Schrott (Manner) und Andreas Nentwich (Markant ...

Werbung