Direkt zum Inhalt

McCain

15.04.2005

Mag. Helga Hofmeister, Geschäftsführerin des Tiefkühlspezialisten McCain in Österreich, fungiert seit kurzem als "Director of Central Europe". Damit übernahm die Managerin die Leitung der McCain-Landesorganisationen in Tschechien, der Slowakei und Ungarn. Insgesamt steht sie nun einem Team von 40 Mitarbeitern vor.

Die geborene Weinviertlerin, Jahrgang 1961, absolvierte nach der Geburt ihrer beiden Kinder die Wirtschaftsuniversität Wien, war danach bei der Drogeriekette Bipa im Einkauf tätig. In der Folge wechselte sie zum Nestlé-Konzern, wo sie im Rahmen des Category Managements für Key Accounts im Einzelhandel zuständig war. 1997 begann sie für das kanadische Familienimperium McCain, das Österreich-Geschäft von Null weg aufzubauen. Heute ist McCain Österreich mit zehn Mitarbeitern Marktführer bei Tiefkühl-Pommes - sowohl im Einzelhandel als auch in der Gastronomie.

Dass Hofmeister innerhalb kürzester Zeit die Marke McCain in Österreich zum Erfolg führte, prädestinierte sie dazu, nun auch die Leitung dreier weiterer Märkte zu übernehmen. Österreich, Tschechien, Ungarn und die Slowakei zählen im weltweit agierenden McCain-Konzern zu den kleineren Märkten. Umso wichtiger sei es, so Hofmeister, durch intensive Zusammenarbeit die Kräfte zu bündeln. Gleichzeitig freut sich Hofmeister, die vor kurzem die Executive MBA-Ausbildung abschloss, dass durch ihre Bestellung zum "Director of Central Europe" auch der österreichische Standort innerhalb des Konzerns aufgewertet wurde.

McCain zählt weltweit zu den führenden Anbietern von Tiefkühl-Convenience-Produkten aus Kartoffeln. Jedes dritte, weltweit verzehrte Pommes Frites kommt aus dem Haus McCain, einem kanadischen Familienunternehmen. In Österreich begann der Siegeszug von McCain mit der Einführung der sogenannten "Backofen-Pommes", womit McCain den Markt revolutionierte.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die ARA hatte anläßlich der Präsentation des Reports nicht nur Zahlen, sondern auch Ideen für Verbesserungen.
Industrie
24.06.2019

Österreichs Wirtschaft ist zu 9,7% zirkular. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von „Circle Economy“ im Auftrag der Altstoff Recycling Austria (ARA), bei der zum ersten Mal weltweit für ...

SPAR-Lehrling Ferhat Halefoglu, Rudolf Stückler (Ama), Direktor der SPAR-Akademie Wien Robert Renz, SPAR-Lehrling Melani Micic, Ministerialrat Erich Ruetz (Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus), SPAR-Lehrling Samuel Fiedler, SPAR-Lehrling Dejana Cupic und SPAR-Geschäftsführer Alois Huber.
Handel
24.06.2019

Mit der von der Spar-Akademie Wien und der AMA (Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH) ins Leben gerufenen Zusatzausbildung „Wurst- und Fleischwaren-Experte“ integriert Spar umfangreiches Fachwissen ...

Handel
24.06.2019

Lidl Österreich wird im kommenden Herbst insgesamt rund 60 neue Lehrlinge einstellen – vom Einzelhandel über Finanz- und Rechnungswesen bis hin zur Betriebslogistik. Bewerbungen sind nur noch bis ...

Handel
24.06.2019

Am 27. Juni 2019 ist das Inoc E-MTB der Marke Inoc in allen Hofer-Filialen erhältlich.

Tanja Dietrich-Hübner (Leitung Nachhaltigkeit REWE International AG), Monika Fallenegger (Gewinnerin des Ideenwettbewerbs) Sophie Lampl (Kampagnendirektorin bei Greenpeace in Österreich)
Handel
24.06.2019

Aus 15.000 Einreichungen wählte eine Experten-Jury den Sieger, dessen Idee bereits umgesetzt wird.

Werbung