Direkt zum Inhalt

Mehl und Gries

17.07.2002


Wie wird Mehl hergestellt?

Die Reinigung

Zunächst wird das Getreide mit Hilfe von vielen Sieben von den gröbsten und dann von immer kleineren Fremdbestandteilen (Spreu, Holzsplitter,... ) gesäubert. Das Korn wird auch von Staub befreit und durch Bürsten weiter gereinigt. Um auch noch Eisenteile auszulesen, muss das Getreide über Elektromagnete geleitet werden.
Zuletzt wird das Getreide mit einer genau bemessenen geringen Menge Wasser angefeuchtet, und zwar so, dass die Feuchtigkeit gerade nur in die äußere Schale dringt. So trennt sich dann beim Mahlen die durch die Feuchtigkeit elastisch gewordene Schale besser vom spröden Mehlkörper.

Die Vermahlung

Die Vermahlung des Korns geht stufenweise in Passagen vor sich. Zunächst wird das Mahlgut auf Walzenstühlen gemahlen. In diesen befinden sich geriffelte oder glatte Walzenpaare, die das Korn aufbrechen oder schneiden. Das Mahlgut wird nun der Größe nach im Plansichter sortiert. Durch Luftgebläse werden in der Grießputzmaschine größere Teilchen des Mahlgutes von den teils noch anhaftenden Schalenteilchen getrennt.
Das Mahlen in den Walzenstühlen und das Sieben in den Plansichtern wird so lange wiederholt, bis keine Schale mehr haftet. Bei diesen Vorgängen fallen unterschiedliche Mahlstufen an. Die Kunst des Müllers besteht nun darin, diese Zwischenprodukte so zu mischen, dass ein möglichst schalenfreies Mehl mit möglichst guten Backeigenschaften entsteht.

Mehlverwendungstabelle ( http://www.agrana.com/finisfeinstes/html/v_finp_1.htm )

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

(v.li.n.re.): Tobias Frank, Geschäftsführer und 1. Braumeister der Ottakringer Brauerei, Alfred Hudler, Vorstandssprecher der Ottakringer Getränke AG und Peter Dobcak, Fachgruppenobmann Gastronomie der Wirtschaftskammer Wien
Industrie
03.07.2020

Ab sofort gibt es wieder Gelegenheit am Gelände Ottakringer Brauerei mit einem kühlen Bier den Sommer zu genießen. Gestern Abend hat das „Ottakringer Bierfest“ mit dem Eröffnungsevent begonnen. ...

Ja! Natürlich-Urgestein Martina Hörmer gibt die Geschäftsführung ab und wird Markenbotschafterin.
Personalia
02.07.2020

Martina Hörmer, langjährige Ja!Natürlich Geschäftsführerin, wechselt nun aus dem operativen Geschäft in die Rolle der Markenbotschafterin für Ja!Natürlich. Die Geschäftsführung der Ja!Natürlich ...

Hofer-CEo Horst Leitner mit den nun in voll rezyklierbaren Kunststoff verpackten FairHOF-Produkten.
Handel
02.07.2020

Im Rahmen der „Hofer Verpackungsmission: Vermeiden. Wiederverwenden. Recyceln.“ hat der Diskonter bereits zahlreiche Maßnahmen zur Materialreduktion sowie Verpackungsoptimierung umgesetzt und ...

(v. l. n. r.): Claus Hofmann-Credner (Marketingleiter bei Almdudler), Gerhard Schilling (Geschäftsführer von Almdudler) und Prof. Dr. Werner Beutelmeyer (Institutsvorstand und Eigentümer des market instituts) bei der Übergabe des Customer Excellence Awards 2020
Industrie
02.07.2020

In einer market institut-Befragung von 46.000 Konsumenten setzt sich Almdudler mit klarem Abstand gegen 27 weitere Limonademarken durch.

: v.l.: Harald Mießner, Michael Paterno, Marcel Haraszti, Elke Wilgmann, Robert Nagele und Erich Szuchy
Handel
02.07.2020

Mit der neuen Organisationseinheit „Billa Merkur Österreich“ (BMÖ) werden künftig beide Supermarkt-Vertriebsformate des Lebensmittelhändlers aus einer Organisation und einem Unternehmen heraus von ...

Werbung