Direkt zum Inhalt

Mehl und Gries

17.07.2002


Wie wird Mehl hergestellt?

Die Reinigung

Zunächst wird das Getreide mit Hilfe von vielen Sieben von den gröbsten und dann von immer kleineren Fremdbestandteilen (Spreu, Holzsplitter,... ) gesäubert. Das Korn wird auch von Staub befreit und durch Bürsten weiter gereinigt. Um auch noch Eisenteile auszulesen, muss das Getreide über Elektromagnete geleitet werden.
Zuletzt wird das Getreide mit einer genau bemessenen geringen Menge Wasser angefeuchtet, und zwar so, dass die Feuchtigkeit gerade nur in die äußere Schale dringt. So trennt sich dann beim Mahlen die durch die Feuchtigkeit elastisch gewordene Schale besser vom spröden Mehlkörper.

Die Vermahlung

Die Vermahlung des Korns geht stufenweise in Passagen vor sich. Zunächst wird das Mahlgut auf Walzenstühlen gemahlen. In diesen befinden sich geriffelte oder glatte Walzenpaare, die das Korn aufbrechen oder schneiden. Das Mahlgut wird nun der Größe nach im Plansichter sortiert. Durch Luftgebläse werden in der Grießputzmaschine größere Teilchen des Mahlgutes von den teils noch anhaftenden Schalenteilchen getrennt.
Das Mahlen in den Walzenstühlen und das Sieben in den Plansichtern wird so lange wiederholt, bis keine Schale mehr haftet. Bei diesen Vorgängen fallen unterschiedliche Mahlstufen an. Die Kunst des Müllers besteht nun darin, diese Zwischenprodukte so zu mischen, dass ein möglichst schalenfreies Mehl mit möglichst guten Backeigenschaften entsteht.

Mehlverwendungstabelle ( http://www.agrana.com/finisfeinstes/html/v_finp_1.htm )

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipp
14.08.2018

Wie sie entsteht und manipuliert wird

„Die öffentliche Meinung“, eines der wichtigsten Werke des amerikanischen Journalisten, Schriftstellers und Medienkritikers ...

Markenartikel
14.08.2018

Was wäre Weihnachten ohne Kekse und Keksdosen? Bahlsen bringt daher traditionell jedes Jahr eine spezielle Weihnachtskeksdose heraus - diese Jahr im nostalgischen Vintage-Look.

Bahlsen ist nicht nur für seinen goldenen Keks beim Stammhaus in Hannover bekannt, sondern auch für sein goldenes Händchen bei den Produkten
Industrie
13.08.2018

Die traditionelle Bahlsen-Weihnachtsdose wird wie gewohnt ab September Handel wie Kunden auf die Weihnachtszeit und damit auf die stärkste Keks-Zeit einstimmen. Aber auch im Rest vom Jahr läuft es ...

MPreis fördert das Retail Lab
Handel
13.08.2018

MPreis unterstützt als Partner der Universität Innsbruck ein Praxisnahes Studium. Gemeinsam mit dem Retail Lab schafft profitieren sowohl Studierende als auch der Händler selbst von der ...

Markenartikel
13.08.2018

Regional, pur und biologisch – das sind die Maßstäbe, denen sich die Nørderd-Produzenten seit mittlerweile 10 Jahren verschrieben haben.

Werbung