Direkt zum Inhalt

Meinl lagert Marmelade-Produktion zu Spitz aus

19.01.2005

Die Julius Meinl Industrie lagert ihre Marmelade-Produktion an den Linzer Nahrungsmittel- und Fruchtsafthersteller Spitz aus. Die Marke bleibe ebenso wie der Rohwareneinkauf in Händen von Meinl, betonte Meinl-Vorstand Marcel Löffler.

Konkret geht es um einen Umsatz von rund fünf Mio. Euro - etwa sieben Prozent des Gesamtumsatzes der Julius Meinl Industrie. Für einige der etwa zehn betroffenen Mitarbeiter werde nach internen Lösungen gesucht.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handelsmarken
07.08.2020

Putzmuffel aufgepasst: Ab 10. August hat Hofer mit Tandil Men’s Stuff diverse Reinigungsmittel speziell für Männer im Angebot. Egal ob ein verirrter Klecks Bolognese-Sauce, ein matschiger ...

Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Julia Kreuzhuber, Marktleiterin, Manfred Jedinger, Marktleiter-Stellvertreter und Friedrich Neuhofer, Bürgermeister in Ottnang am Hausruck, freuen sich über die Eröffnung des topmodernen Eurospar-Marktes in Ottnang am Hausruck. (v.r.)
Handel
06.08.2020

Am Donnerstag, den 06. August, eröffnete ein neuer Eurospar-Markt in Ottnang am Hausruck. Direkt im Zentrum von Ottnang gelegen, besticht der neue Nahversorger durch seine klimafreundliche ...

Die stark kolehydratreduzierten Teigwaren von DIE Nudl sind als Spirelli, Rigatoni und Muschel bei Interspar erhältlich.
Handelsmarken
06.08.2020

45 Prozent weniger Kohlenhydrate als herkömmliche Pasta, dafür umso mehr Geschmack und ein hoher Proteingehalt sprechen für DIE Nudl. Als Spirelli, Rigatoni und Muschel sind die leichten Teigwaren ...

Handel
05.08.2020

Die Saison der Himbeeren ist von Mitte Juni bis Ende September in vollem Gange: Produzent Stefan Mair aus Rietz, Bezirk Imst, ist einer der 139 regionalen Lieferanten aus Tirol und beliefert seit ...

Für die private Küche gibt es die neuen fünf Kräuter im Säckchen.
Markenartikel
05.08.2020

Der österreichische Gewürzmarktführer Kotányi erweitert sein Angebot mit fünf besonders feinen Kräutern und Gewürzen ausschließlich österreichischer Herkunft. Zur Förderung der heimischen ...

Werbung