Direkt zum Inhalt
Bei der Eröffnung: (v. l. n. r.) Franz Scherjau (Merkur-Marktmanager Treibach-Althofen) und Heimo Trost (Merkur-Regionalmanager)

Merkur-Markt in Treibach-Althofen im neuen Look

28.09.2015

Nach dem Umbau öffnete am 28. September der neugestaltete Merkur-Markt in der Kreuzstraße 29 in 9330 Treibach-Althofen wieder seine Türen. Der über 1000 Quadratmeter große Markt vermittelt durch sein neues Shop-Design ein Marktplatz-Gefühl.

Auch am umgebauten Standort in der Kreuzstraße 29 in Treibach-Althofen setzt Merkur auf das Erfolgsrezept hohe Qualität und garantierte Frische in Kombination mit einer umfangreichen Vielfalt an Produkten. Die Kunden erwartet außerdem ein neues Shop-Design, das mit Handschrift und Kreideoptik ein Marktplatz-Gefühl vermitteln soll. Die Marktatmosphäre wird in allen Merkur-Märkten zusätzlich durch die neue Marke „Merkur Bauernmarkt“ unterstrichen, die Kunden das Beste aus der jeweiligen Region entdecken lässt – von frischem Obst und Gemüse bis hin zu Brot-, Gebäck- und Feinkost-Spezialitäten von engagierten heimischen Produzenten. Insgesamt umfasst die Auswahl rund 7000 österreichische Produkte von mehr als 500 regionalen Produzenten.

Mehr Emotionalität und Persönlichkeit
„Mit der neuen Marktgestaltung setzen wir auf mehr Emotionalität und Persönlichkeit. Schließlich steht Merkur für Genuss und Lebensfreude und das soll sich nicht nur in der Sortimentsgestaltung widerspiegeln, sondern auch in einem möglichst angenehmen Einkaufserlebnis“, erklärt Merkur-Vorstand Manfred Denner. Besonderes Aushängeschild ist der Merkur-Frischebereich, wo mehr als 600 handselektierte Obst- und Gemüseartikel angeboten werden. Zusätzlich bereiten die Merkur-Mitarbeiter täglich rund 260 Convenience-Produkte zu. Im Backshop gibt es über 100 Sorten ofenfrisches Brot und Gebäck. Rund 70 davon stammen aus biologischem Anbau und auch Spezialsorten wie beispielsweise ohne Gluten oder Hefe sind erhältlich. In der Merkur-Marktkonditorei backen ausgebildete Konditoren über dreißig Variationen an Mehlspeisen und Torten. Auf Wunsch können diese auch vorbestellt sowie individuell verziert werden.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
10.04.2019

Der Gesamtumsatz stieg leicht, der hohe Marktanteil konnte gehalten werden.

vlnr: Klaus Schwertner / Caritas, Peter Merhar / Rewe Group, Tanja Dietrich-Hübner (Rewe Group), Edith Littich (WU Wien)
Handel
02.04.2019

Der Fundraising Verband Austria - Dachverband der österreichischen Spendenorganisationen - verleiht die renommierte Auszeichnung „Wirtschaft hilft!“ in Kooperation mit dem Sozialministerium für ...

Martina Hörmer, Geschäftsführerin der Rewe-Eigenmarken und Franz Pazek, Eier-Bauer und Tonis-Lieferant der ersten Stunde, informieren über den Relaunch der Marke.
Handel
21.03.2019

Nach schwierigen Zeiten und der Übernahme der Marke durch Rewe geht die Premium-Eiermarke neu aufgestellt an den Start.

Ja! Natürlich-Geschäftsführerin Martina Hörmer mit einem aus der halben Million geretteter Gockel-Küken.
Handel
20.03.2019

2016 setzte Ja! Natürlich dem Töten von männlichen „Eintagsküken“ in der Eierproduktion ein Ende. Was als Pionierprojekt begann endete als Bio-Branchenlösung und ist seither Standard in der Bio- ...

Handel
15.03.2019

Als einer der größten Arbeitgeber des Landes, engagiert sich die österreichische Rewe Group mit ihren Handelsfirmen Billa, Merkur, Penny, Bipa, Agm und Adeg sowie den Zentralbereichen besonders in ...

Werbung