Direkt zum Inhalt

Metro Österreich stärkt die heimische Produktion

25.06.2020

Metro Österreich bekennt sich in Krisenzeiten mehr denn je zu Produkten aus Österreich und damit zur Stärkung der heimischen Produktion im Sinne der Zukunftssicherung.

Metro Österreich CEO Xavier Plotitza: „Spätestens, wenn wir die Krise überstanden haben, wird uns klar werden, welch großen Beitrag unsere landwirtschaftlichen Betriebe für unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft und leisten. Genau sie gilt es daher weiter zu fördern und zu unterstützen.“
Die regionale Wertschöpfung im ländlichen Raum zu stärken, ist seit Jahren der Anspruch von Metro. Daher kooperiert Österreichs führender Großhändler in jedem Bundesland eng mit regionalen Produzenten und kennzeichnet deren Produkte mit dem eigenen Label „Regionah“. Aktuell werden in den 12 Großmärkten über 2.000 regionale Produkte angeboten, die mit „Regionah“ gekennzeichnet sind. Produkte aus der unmittelbaren Umgebung verfügbar zu
machen und ihre Herkunft transparent ‚auszuzeichnen‘ ist für Metro gelebte Kunden- und Serviceorientierung.

Plotitza: „Regionales Denken und Handeln sowie nachhaltige Produktion sind Werte, die Metro  in ihrer Unternehmensphilosophie verankert hat. Unser Anspruch ist es, die richtigen Dinge kontinuierlich besser zu machen. Das heißt: Mehrwert für unsere Kunden zu schaffen und gleichzeitig verantwortungsvoll mit Ressourcen umzugehen. Die letzten Monate waren auch in dieser Hinsicht mehr als herausfordernd für Lieferanten, Produzenten und gewiss deren Abnehmer, insbesondere die Gastronomie und Hotellerie. Zuerst waren Lager gefüllt, dann kam der Corona Lockdown, leere Gasträume standen der Produktion und schließlich der Überproduktion gegenüber. Gemeinsam ist es aber auch hier gelungen, einen Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung zu leisten und zugleich die Gastronomie im Mai bei Wiedereröffnen zu unterstützen.“

https://www.metro.at/aktuelle-angebote/metro-post

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Mit dem Kauf der Hotelbox können Spar-Kunden der heimischen Hotellerie helfen und gleichzeitig Gutes tun.
Thema
16.06.2020

Viele Familien werden heuer Urlaub in Österreich machen. Mit dem Kauf von Hotelbox-Gutscheinen bei Interspar konnten Kunden nicht nur Urlaubsschnäppchen ergattern, sondern auch Gutes tun. Denn zu ...

Zusätzlich zu seinen 106 Lehrlingen bietet Metro ab Herbst weitere 63 Ausbildungsplätze in sieben Lehrberufen.
Jobbörse
15.06.2020

Metro Österreich bildet Jahr für Jahr mit großem Erfolg Lehrlinge in sieben Lehrberufen aus: Großhandelskauffrau/mann, Bürokauffrau/mann, im Bereich eCommerce, Medienfachfrau/mann, ...

Handel
10.06.2020

Seit Mitte März starteten 200 neue MitarbeiterInnen in den österreichweit mehr als 300 Penny Märkten und verstärkten die Filialteams tatkräftig. Der Markendiskonter stellt mit seinen über 2.900 ...

Handel
27.05.2020

Billa setzt in enger Partnerschaft mit der österreichischen Landwirtschaft schon seit vielen Jahren auf höchstmögliche Regionalität: In wesentlichen Sortimenten finden BILLA-Kunden/innen jetzt ...

Thema
27.05.2020

Wie Analysen von Österreichs führendem Gastro-Bestellsystems Orderlion an 668 zufällig ausgewählten Gastronomen belegen, erreicht das Bestellvolumen an Speisen ...

Werbung