Direkt zum Inhalt
Eine neue Zielgruppe wird erschlossen

Metro positioniert sich neu

15.07.2014

Anfang des Jahres launchte Metro die Neupositionierungskampagne auf internationaler Ebene, in deren Zentrum das Motto „You & metro“ steht. Nun hat auch METRO Cash & Carry Österreich die Kampagne an lokale Bedürfnisse des österreichischen Marktes adaptiert und mit dem Rollout begonnen.

Die Dimension der neuen Kampagne ist auch für Metro eine Premiere: zum ersten Mal in seiner 50-jährigen Geschichte arbeitet Metro Cash & Carry weltweit in allen 29 Ländern, in denen das Unternehmen aktiv ist, mit einem synchronisierten Markenauftritt, der das Commitment für Partner und Kunden auf den Punkt bringt.

Die Kampagne wirft ein Schlaglicht auf die selbständigen Unternehmer und zeigt sie in ihrer ganzen Leidenschaftlichkeit.

Die Botschaft wendet sich sowohl an Kunden und Geschäftspartnern als auch an die Mitarbeiter von Metro. „Wir wollen Unternehmergeist fördern und unterstützen. Mit unseren zahlreichen Angeboten und Dienstleistungen tragen wir dazu bei, unsere Kunden noch erfolgreicher zu machen“, erklärt Marc Groenewoud, Generaldirektor von Metro Cash & Carry Österreich. „Wir bekommen täglich Feedback von unseren Kunden und Partnern. Als Großhändler ist es für uns sehr wichtig zu wissen, was sie bewegt und was sie für ihren Erfolg benötigen. Wir möchten der beste Partner und Lieferant erster Wahl sein“, schildert Groenewoud.

Partnerschaftliche Kundenbeziehung, Hand on-Mentalität und Anerkennung der immensen Leistung der Metro Kunden: Diese Haltung soll in der Neupositionierung von Metro ausgedrückt werden, wie Groenewoud erläutert: „Es ist das Engagement, der Enthusiasmus und die Kreativität unserer Kunden, die uns täglich dazu motivieren, noch bessere Leistungen zu erbringen und ihnen bei der Umsetzung ihrer Ideen zur Seite zu stehen. Wir können nur erfolgreich sein, wenn wir uns in unsere Kunden hineinversetzen, ihre Bedürfnisse erkennen und alles Notwendige tun, um ihre Ansprüche zu erfüllen.“.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung