Direkt zum Inhalt

Milch Lexikon

12.07.2002


Dass die neue Gewerbeordnung kein großer Wurf ist, darüber herrscht weitgehend Einigkeit...

Rahm-Produkte:
Rahm ist eine aus Milch durch Anreicherung des Milchfettes hergestellte Emulsion. Früher wurde Rahm durch Stehenlassen (Aufrahmen) erzeugt; heute wird Rahm durch Zentrifugieren von Milch produziert.

Süßrahmsorten:
Rahm mit einem bestimmten Fettgehalt wird pasteurisiert und dann sofort abgefüllt bzw. gekühlt. Kaffeeobers (15 Prozent Fettgehalt), Schlagobers (36 Prozent Fettgehalt), Haltbar-Kaffeeobers (verschiedene Fettstufen, ca. sechs Monate haltbar), Haltbarschlagobers (Fettgehalt 32 Prozent).

Sauerrahm-Sorten:
Pasteurisierter Rahm wird mit Milchsäurebakterien und aromabildenden Bakterien beimpft, anschließend abgefüllt und bei 20 bis 25 Grad Celsius bebrütet (Rahmreifung). Wichtiges LEH-Produkt ist in diesem Bereich der Sauerrahm mit einem Fettgehalt von 15 Prozent. Crème fraiche ist eine aus pasteurisiertem Rahm hergestellte Sauerrahm-Spezialität und verfügt über einen Fettgehalt von 36 Prozent. Crème fraiche eignet sich besonders gut für gebundene Suppe und Saucen sowie zum Herstellen von kalten Saucen.

Rahmschotten/Mascarino:
Diese Rahmspezialität ist wohl besser unter der Bezeichnung „Mascarino“ oder aber auch „Tiramisu-Käse“ bekannt. Der Fettgehalt in der Trockenmasse beträgt 80 Prozent. Der absolute (tatsächliche) Fettgehalt des Produktes liegt aber wesentlich unter diesem Wert, nämlich bei 40 bis 45 Prozent.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipp
19.02.2018

Spielregeln für den Weg an die Spitze

Das Thema Macht hat oft einen schalen Beigeschmack – dabei hat es auch mit Idealismus, Begeisterung und Respekt zu tun. Wie, das ...

International
19.02.2018

Aldi Süd expandiert nach Italien. Vor wenigen Tage eröffnete die erste Filiale, 44 Supermärkte sollen dieses Jahr noch in Norditalien eröffnet werden.

Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Bio Austria-Obfrau Gertraud Grabmann
Thema
19.02.2018

Die Bio-Fläche der heimischen Landwirtschaft, sowie der Umsatz von Bio-Frischwaren im LEH sind 2017 deutlich gestiegen. Im EU-Vergleich liegt Österreich damit weiterhin ganz vorne.

Thema
19.02.2018

Es herrschte wieder beste Stimmung während der diesjährigen Fachmesse für Bioprodukte und Naturkosmetik. Dafür gab es auch genügend Anlass, denn der deutsche Bio-Markt Boomt.

Markenartikel
19.02.2018

Als Antwort auf die starke Nachfrage präsentiert die Privatbrauerei neue Gebinde- und Verpackungseinheiten.

Werbung