Direkt zum Inhalt

Mit Spar-Stickermania auf Safari in Afrika

08.01.2020

Spar startet mit der bereits elften Auflage der erfolgreichen Stickermania in das neue Jahr. Unter dem Titel „Verrückte Safari“ stürzen sich Oskar und Bo in ihr nächstes Abenteuer. Neben dem bekannten Sammelspaß gibt es in diesem Jahr auch die kostenlose Stickermania-App, die das Verhalten der Tiere in 3D erlebbar macht. Ein Teil des Erlöses von Stickermania geht auch heuer wieder an den Verein „Rettet das Kind“.

Eines Tages nach der Schule erhält Oskar einen aufgeregten Anruf von seinem Freund, der fliegenden Blechbüchse Bo, der gerade in Uganda ist, um das Verhalten von Berggorillas zu studieren. Bo bittet Oskar schnell nach Afrika zu kommen, denn die Tiere dort spielen verrückt: Vom schuhplattlenden Gorilla hin zum radschlagenden Löwen begegnen den Zweien die verschiedensten Kuriositäten. Die beiden Freunde machen sich auf die Suche nach der Ursache für das verrückte Verhalten der Tiere.

Sammelspaß für die ganze Familie

Wie gewohnt ist die mittlerweile elfte Auflage von Spar-Stickermania mehr als nur das Einkleben von Stickern: Sie ist als das Reisetagebuch von Oskar und Bo gestaltet; die Sticker zeigen was und wen die beiden auf ihrer Reise durch Afrika kennenlernen. Auf manchen Seiten sind die verrückten Tiere zu finden und die passenden Sticker dort einzukleben. Mittels der kostenlosen Stickermania-App können 16 der 200 Sticker gescannt werden und somit als 3D-Animation erlebt werden. Ziel ist es, mithilfe von Hinweisen dem mysteriösen Verhalten der Tiere auf die Schliche zu kommen. Aber liegt die Lösung wirklich in einem Labyrinth? Und was hat das Alles mit der magischen Maske zu tun?

Erstmals kostenlose Stickermania-App

Die kostenlose App ist direkt mit dem Sammelalbum verknüpft und stellt durch 3D-Animationen die digitale Erweiterung der Abenteuergeschichte dar. Wenn im Reisetagebuch die verrückten Eigenheiten der Tiere beschrieben werden, dann kann man sich beispielsweise einen tanzenden Gorilla, Erdmännchen oder einen sportlichen Flamingo in der App ansehen. Auch das Labyrinth ist in der App erlebbar und kann in augmented realitiy durchquert werden. Voraussetzung ist, dass 12 der 16 verrückten Tiere in der App gescannt wurden. Nach dem erfolgreichen Durchqueren des Labyrinths wartet auf große und kleine Abenteurer eine lustige Selfie-Funktion in der App. Trotz der innovativen und mit der Geschichte des Albums eng verknüpften App ist die Stickermania auch ohne die Nutzung der App ein uneingeschränkter Sammelspaß. Die Stickermania-App ist kostenlos ab sofort im App-Store und Google Play Store für alle aktuellen Betriebssysteme verfügbar. Die App sammelt keinerlei Daten und es bedarf keiner Registrierung.

Teil des Erlöses geht an „Rettet das Kind“

Zu einem Einkauf von 10 Euro erhalten Spar-Kundinnen und -Kunden ab sofort kostenlos ein grünes Sticker-Briefchen. Pro Einkauf werden maximal zehn Briefchen gratis ausgegeben. Blaue Sticker-Briefchen mit je fünf Sticker können für 0,50 Euro pro Stück direkt an der Kassa gekauft werden. Wie in den letzten Jahren wird ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf an die Organisation „Rettet das Kind“ gespendet, deren Arbeit SPAR sehr am Herzen liegt: Der Verein „Rettet das Kind“ unterstützt Kinder und Familien in Not. Weitere Informationen unter www.stickermania.at.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Über 1600 Mitarbeitende von Spar und Uniqa hatten seit Jahresbeginn Schritte und Müll gesammelt. So hielten sie sich selbst und die Natur fit. Für das erreichte Ziel von 100 Mio. Schritten beim Joggen, Wandern oder Walken spendeten Spar und Uniqa 10.000 Euro für die Naturschutzarbeit des WWF Österreich.
Thema
19.06.2020

Seit Jahresbeginn haben Spar und Uniqa ihre Mitarbeitenden gemeinsam zum „Ploggen“ aufgerufen – joggen und Müll einsammeln. Über 1.600 Menschen haben mitgemacht, in der „Spar Health Coach“-App ...

Mit dem Kauf der Hotelbox können Spar-Kunden der heimischen Hotellerie helfen und gleichzeitig Gutes tun.
Thema
16.06.2020

Viele Familien werden heuer Urlaub in Österreich machen. Mit dem Kauf von Hotelbox-Gutscheinen bei Interspar konnten Kunden nicht nur Urlaubsschnäppchen ergattern, sondern auch Gutes tun. Denn zu ...

Spar-Vorstandsvorsitzender Dr. Gerhard Drexel, AP-Trading-Eigentümer KR Markus Friesacher und Spar-Vorstandsdirektor Mag. Fritz Poppmeier (v.l.) eröffneten den ersten gemeinsamen Tankstellenshop in Anthering bei Salzburg.
Handel
12.06.2020

Spar baut das Netz an Spar express Tankstellenshops weiter aus – ab sofort auch an den Standorten von Österreichs größtem Lkw-Betreiber AP-Trading.

Spar-Kunden können bis zu 3 Liter Altöl zurück bringen und erhalten pro Liter eine Gutschrift von 10 Cent.
Handel
12.06.2020

Durch die Kooperation von Spar mit der Firma „E&P UCO-Recycling“ setzt Spar ein Zeichen für den Umweltschutz und bietet Altspeiseöl-Entsorgung in ausgewählten Supermärkten an. Ab sofort ...

Im Rahmen der Neueröffnung übergaben Spar an die Vinzi-Werke € 3.000.  v.l.n.r.: Philipp Weinzettl (Marktleiter) Nora Tödtling-Musenbichler (Koordinatorin der Vinzi Werke Österreich), Vinzipfarrer Wolfgang Pucher und Mag. Christoph Holzer (Geschäftsführer Spar Steiermark und Südburgenland).
Handel
10.06.2020

Der neue 700 m² Supermarkt sichert die Versorgung mit regionalen, hochwertigen Lebensmitteln– in moderner, ansprechender Einkaufsatmosphäre. Bei der Eröffnung spendete Spar 3.000 Euro an die Vinzi ...

Werbung