Direkt zum Inhalt
Livia Kolmitz wechselte von Imperial Tabacco zu Mondelez International in Wien

Mondelez: Livia Kolmitz übernimmt Unternehmenskommunikation in Wien

28.06.2017

Livia Kolmitz (38) ist künftig für die Kommunikationsagenden von Mondelez International in Österreich, Ungarn und der Schweiz verantwortlich.

Kolmitz ist seit Juni 2017 bei Mondelez International in Wien als Corporate & Government Affairs Managerin tätig. Damit ist sie Medien-Ansprechpartnerin in den Ländern Österreich, Ungarn und Schweiz und fungiert als Schnittstelle zwischen Industrie, Handel, Politik und dem Unternehmen.

Die 38-jährige Kommunikationsspezialistin bringt langjährige Erfahrung aus der Tabakbranche mit und hat zuletzt die Kommunikations- und Public Affairs-Agenden für Imperial Tobacco in Österreich geleitet. Davor betreute sie zahlreiche nationale und internationale Markenartikelunternehmen in der Marktforschung. Ihre berufliche Karriere startete sie ursprünglich in der Personalberatung.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
05.11.2018

Mondelez hat im dritten Quartal 2018 durch Kostensenkungen mehr Gewinn erzielt.

Pressefrühstück Milka – Natürlich und nachhaltig
Industrie
15.10.2018

Milka ist seit August Teil des Cocoa Life Nachhaltigkeitsprogramms. Damit folgt die Schokoladenmarke auch andern Marken von Mondelez International.

Markenartikel
05.02.2018

Neu in der Milka Schokoriegel Familie: Der Milka & Peanut Caramel-Riegel

Nach der Vertragsunterzeichnung (v. l.): Nationalparkdirektor Peter Rupitsch, Andreas Kutil (Mondelēz) und Nationalparkdirektor Hermann Stotter mit Lila, der Milka-Kuh.
Industrie
03.08.2016

Seit 2007 unterstützt Milka den Nationalpark Hohe Tauern. Nun hat Milka sein Engagement für die Artenvielfalt im Herzen Österreich um weitere drei Jahre verlängert.

Heidi Hauer wechselt mit 1. März 2016 nach Zürich in die Europazentrale des Konzerns.
Karriere
23.02.2016

Heidi Hauer wird Associate Director Communications Europe, Daniela Philipp-Sabelko und Andrea Kaderschabek-Sledz übernehmen die Agenden in Österreich, Ungarn und der Schweiz.

Werbung