Direkt zum Inhalt
Die Sieger des TRIGOS Tirol 2018, Ragg, hollu und MPREIS.

MPreis gewinnt den Trigos 2018

25.06.2018

Das Tiroler Familienunternehmen MPreis wurde für seine Bemühungen um verantwortungsvolles Wirtschaften mit dem Trigos 2018 ausgezeichnet.

Bei der österreichischen Corporate Social Responsibility-Auszeichnung Trigos wird die unternehmerische Verantwortung im Kerngeschäft bewertet. Die Experten-Jury besteht aus Vertretern von Caritas, Rotem Kreuz, Umweltdachverband, Global 2000, RespACT, Industriellenvereinigung, Land Tirol und der Tiroler Wirtschaftskammer. Bei ihrer Beurteilung liegt der Fokus auf der Innovationskraft, der Wirkung und der Zukunftsfähigkeit der jeweiligen Unternehmens-Projekte. Die Handelskette MPreis konnte sich in der Kategorie „Regionale Wertschaffung“ durchsetzen und erhielt den Preis für verantwortungsvolles Wirtschaften. Gewonnen hat der Tiroler Lebensmittelhändler mit dem Projekt miniM, das laut der Jury einen messbar, positiven Beitrag zur Nahversorgung in Kleinstgemeinden am Land leistet. Die Initiative setzt einen wichtigen Schritt gegen dem Trend der Konzentration und Abwanderung der Nahversorgung in ländlichen Gemeinden.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Ohne Einsatz von Glyphosat: Erstmals Marillen von Spar und Fairfruit aus dem Burgenland
Thema
16.07.2019

Das vertrackte Verhältnis zwischen Landwirtschaft und Lebensmittelhandel: Durch eine gemeinsame Wertschöpfungskette eng miteinander verbunden - mit der Lebensmittelproduktion dazwischen - sind ...

Handel
10.07.2019

Tchibo hat sich bereits vor über 13 Jahren ganz der Nachhaltigkeit verpflichtet. Um diese Wertehaltung und die vielfältigen Maßnahmen bei Produkten und Wertschöpfungskette für Kunden erlebbar zu ...

Erwin Seidemann (Blumenpark Seidemann) Lukas Krösslhuber (Geschäftsführung Wilder Kaiser) Bernhard Bichler (Bio-Wander-Imker) Gudrun Pechtl (Leitung Energie und Umwelt MPreis) Björn Rasmus (Geschäftsführung Bioalpin - Bio vom Berg) Nikolaus Manzl (Bürgermeister Ellmau)
Handel
08.07.2019

Die Bedeutung der Bienen und ihre Nöte rücken immer stärker ins öffentliche Bewusstsein. Jetzt hat der Tiroler Lebensmittelhändler MPreis einen Bienenschaugarten angelegt, der das Thema auch ...

Simon Meinschad von hollu Systemhygiene GmbH, Bernhard Gröhs von Deloitte Österreich, Robert van de Kerkhoff von Lenzing AG, Dushan Jankovic von Social Impact Award gemeinnützige GmbH, Jan Lorch von VAUDE, Hannah Lux von Vollpension Generationencafé und Franz Rohringer von Neuburger Fleischlos GmbH.
Thema
19.06.2019

Der Trigos-Award geht an hollu, Social Impact Award, Deloitte, Neuburger Fleischlos, Vollpension Generationencafé und Lenzing. Antje von Dewitz, Vaude-Geschäftsführerin, erhält Ehrenpreis.

Handel
17.06.2019

Das Fruchtsaft-Sortiment bei MPreis gehört zu den nachhaltigsten in ganz Österreich – das fand der Greenpeace Marktcheck „Saft & Nektar“. MPreis belegte dabei Platz zwei.

Werbung