Direkt zum Inhalt
Futterkutter

MPreis und Futterkutter kooperieren im Zeichen der Nachhaltigkeit

12.11.2018

Um Lebensmittelverschwendung aktiv entgegenzuwirken gibt MPreis die frische Ware, die nicht mehr im Geschäft verkauft wird an das Unternehmen Futterkutter weiter. Ziel ist es Nahrungsmittel vor der Tonne zu bewahren und einen sozialen Nutzen zu erzeugen.

MPreis entwickelt laufend nachhaltige Strategien unter dem bewährten Motto „Verwenden statt Verschwenden“, um zu verhindern, dass Nahrungsmittel weggeschmissen werden. Dieses Engagement zeigt auch die neue Kooperation zwischen dem Lebensmittelhändler und Futterkutter. Zwar achtet der Nahversorger auf einen sorgsamen Umgang mit seinen Lebensmitteln, dennoch kommt es immer wieder vor, dass Lebensmittel zwar einwandfrei sind, aber die Verpackung fehlerhaft ist, die Beschriftung nicht stimmt oder das Ablaufdatum näher rückt. Diese Produkte werden neben dem Tiroler Sozialmarkt oder den Tiroler Tafeln künftig auch Futterkutter zur Verfügung gestellt. Das junge Familienunternehmen serviert unter der Woche schmackhafte Mittagsgerichte direkt vom Lastenfahrrad am Franziskanerplatz. Um den Nachhaltigkeitsgedanken gerecht zu werden, werden die Gerichte mit einem altbewährten Metalllöffeln in wiederverwendbaren Pfandgläsern ausgegeben. „Es ist eine Herzensangelegenheit, zukunftsbewusste und lokale Unternehmer zu unterstützen. Denn bei Lebensmitteln bringt die Verwertung im regionalen Kreislauf den entscheidenden Mehrwert“, so MPreis zu der Zusammenarbeit.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Alles Gute kommt von unten: Gesunder Boden über Generationen hinweg.
Thema
02.09.2020

Die Bio-Exklusivmarke „Zurück zum Ursprung“ von Hofer steht für österreichische Bio-Qualität, weitreichende Transparenz und höchste Nachhaltigkeitsansprüche. So setzt sich die „Zurück zum Ursprung ...

An jedem 5. Lidl-Standort gibt es kostenlose E-Tankstellen für Kunden und Mitarbeiter.
Thema
26.08.2020

Bereits zum vierten Mal in Folge ist Lidl Österreich Partner von Mutter Erde, einer Initiative des ORF und führenden Umweltschutzorganisationen Österreichs. Ziel des heurigen Schwerpunkts ist die ...

Industrie
20.08.2020

Die Vertriebspartnerschaft soll besseres Service, intensivere Betreuung und höhere Effizienz bringen. Die Belieferung mit den Teespezialitäten erfolgt weiterhin über die Cash & Carry-Märkte. ...

Herzlich willkommen: Spar-Markleiterin Melanie Glatz freut sich gemeinsam mit ihrem motivierten und jungen Team auf viele neue Stammkundinnen und -kunden in Stams.
Handel
30.07.2020

Spar setzt seine Nahversorger-Offensive im Tiroler Oberland fort und kommt jetzt auch nach Stams. Der neue Supermarkt an der Tiroler Straße bietet auf 600 m² ein Vollsortiment mit besonderem ...

Handel
22.07.2020

Gemeinsam mit dem Lebensmittelhändler Billa testet Ikea den innovativen Abholservice „Click & Collect in deiner Nähe“. KundInnen können bequem online bei Ikea shoppen und ihren Einkauf auf dem ...

Werbung