Direkt zum Inhalt
Futterkutter

MPreis und Futterkutter kooperieren im Zeichen der Nachhaltigkeit

12.11.2018

Um Lebensmittelverschwendung aktiv entgegenzuwirken gibt MPreis die frische Ware, die nicht mehr im Geschäft verkauft wird an das Unternehmen Futterkutter weiter. Ziel ist es Nahrungsmittel vor der Tonne zu bewahren und einen sozialen Nutzen zu erzeugen.

MPreis entwickelt laufend nachhaltige Strategien unter dem bewährten Motto „Verwenden statt Verschwenden“, um zu verhindern, dass Nahrungsmittel weggeschmissen werden. Dieses Engagement zeigt auch die neue Kooperation zwischen dem Lebensmittelhändler und Futterkutter. Zwar achtet der Nahversorger auf einen sorgsamen Umgang mit seinen Lebensmitteln, dennoch kommt es immer wieder vor, dass Lebensmittel zwar einwandfrei sind, aber die Verpackung fehlerhaft ist, die Beschriftung nicht stimmt oder das Ablaufdatum näher rückt. Diese Produkte werden neben dem Tiroler Sozialmarkt oder den Tiroler Tafeln künftig auch Futterkutter zur Verfügung gestellt. Das junge Familienunternehmen serviert unter der Woche schmackhafte Mittagsgerichte direkt vom Lastenfahrrad am Franziskanerplatz. Um den Nachhaltigkeitsgedanken gerecht zu werden, werden die Gerichte mit einem altbewährten Metalllöffeln in wiederverwendbaren Pfandgläsern ausgegeben. „Es ist eine Herzensangelegenheit, zukunftsbewusste und lokale Unternehmer zu unterstützen. Denn bei Lebensmitteln bringt die Verwertung im regionalen Kreislauf den entscheidenden Mehrwert“, so MPreis zu der Zusammenarbeit.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Hofer investiert 50.000 Euro in den gemeinsam mit dem Naturschutzbund gegründeten Wasserfonds.
Handel
12.11.2018

Durch das letzte Hofer-Gewinnspiel, rund um virtuelle Wassertropfen, konnten jetzt 50.000 Euro in Wasserfonds investiert werden. Zusätzlich startet der Diskonter einen Schulwettbewerb um Kindern ...

orstände der REWE International AG Marcel Haraszti und Michael Jäger bei der Vorstellung der Initiative Raus aus Plastik
Handel
12.11.2018

Billa, Merkur, Penny und Adeg starten eine großangelegte Initiative für umweltfreundliche Verpackungen. Bis 2019 soll das gesamte Bio Obst und Gemüse-Sortiment lose oder umweltfreundlich verpackt ...

1+1 gratis: Mit der Lidl-Rechnung gratis Eintrittskarte fürs Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in Wien holen.
Handel
05.11.2018

Mit einem Kassabon von Lidl gibt es ab sofort zu jedem Vollpreisticket im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds Wien ein zweites Ticket gratis.

Handel
29.10.2018

Hofer hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Mittlerweile gibt es ganze 500 Filialen des Diskonters in Österreich. Außerdem wurde die Handelskette mit gleich drei „Poldis“ für die Gestaltung ...

Hartwig Kirner, Geschäftsführer von Fairtrade Österreich und Paul Mohr, Geschäftsführer von Vossen
Handel
24.10.2018

Noch bis zum 12. Jänner 2019 gibt es bei Interspar Vossen-Produkte zum Treuepreis. Das Besondere an den Bademänteln, Hand- und Badetüchern des österreichischen Traditionsbetriebs ist, abgesehen ...

Werbung