Direkt zum Inhalt

Mr. Proper schmückt ab sofort die Boomerang-Racks

12.07.2004

Vergangenen November rief die Perchtoldsdorfer Full-Service-Werbeagentur ghost.company Marketingverantwortliche in ganz Österreich zum "Boomerang-Card-Gewinnspiel". Das Echo war gewaltig und auch die Preisträger standen bald fest. Da der Gewinn aber nicht nur einfach "gedruckt und verteilt" werden, sondern auch Teil von entsprechenden Kampagnen sein sollte, hat es einige Zeit gedauert, bis der erste Preisträger der Öffentlichkeit vorgestellt werden kann.

Die Glücksfee zog als einen von drei Gewinnern Procter & Gamble Austria, und Edith Steinbach von Procter & Gamble fiel die Entscheidung nicht schwer. "Die Boomerang-Card-Kampagne passt ideal zu unserer laufenden Mr. Proper Siemens Bosch BIPA Promotion. Deshalb konnte auch sehr schnell eine Produktwahl getroffen werden."

"Mit dem Boomerang-Card-Gewinnspiel demonstrierte die ghost.company perfekt, wie die Stärken von verschiedenen Playern gebündelt werden können", ist Beate Mehler, CEO der ghost.company, noch heute stolz. Die drei Sieger dürfen sich auf Boomerang-Cards, kreiert von den Kreativen der ghost.company, gedruckt bei Typo Druck Sares und verteilt über das Wiener Netz von Boomerang Medien (je 75.000 Karten) freuen. Vierter Player bei dieser einzigartigen Aktion war das Halleiner Mailing-Unternehmen MVS, das den Versand des Gewinnspieles übernommen hatte.

Boomerang Medien ist die Nummer 1 im Bereich Indoor-Media in Österreich (Boomerang Cards, School Cards, Szene Light Poster, Fitness Cards, Uni Poster und Coasters). Infos unter http://www.boomerang-medien.at

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipp
19.02.2018

Spielregeln für den Weg an die Spitze

Das Thema Macht hat oft einen schalen Beigeschmack – dabei hat es auch mit Idealismus, Begeisterung und Respekt zu tun. Wie, das ...

International
19.02.2018

Aldi Süd expandiert nach Italien. Vor wenigen Tage eröffnete die erste Filiale, 44 Supermärkte sollen dieses Jahr noch in Norditalien eröffnet werden.

Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Bio Austria-Obfrau Gertraud Grabmann
Thema
19.02.2018

Die Bio-Fläche der heimischen Landwirtschaft, sowie der Umsatz von Bio-Frischwaren im LEH sind 2017 deutlich gestiegen. Im EU-Vergleich liegt Österreich damit weiterhin ganz vorne.

Thema
19.02.2018

Es herrschte wieder beste Stimmung während der diesjährigen Fachmesse für Bioprodukte und Naturkosmetik. Dafür gab es auch genügend Anlass, denn der deutsche Bio-Markt Boomt.

Markenartikel
19.02.2018

Als Antwort auf die starke Nachfrage präsentiert die Privatbrauerei neue Gebinde- und Verpackungseinheiten.

Werbung