Direkt zum Inhalt

Nachwuchs für Metros E-Flotte

21.03.2018

Metro Österreich vergrößert ihre Zustell-Flotte um weitere E-Vans. Ab sofort sind Express-Zustellungen in Linz möglich, Graz soll bald folgen.  

Seit April 2017 beliefert der Lebensmittelhändler, Kunden im Großraum Wien, jetzt können sich auch Metro-Fans in Linz über diesen Service freuen. Die Zustellung des gesamten Gastro-Sortiments, von Fisch und Fleisch bis hin zu Produkten aus dem Nonfood-Bereich erfolgt innerhalb von drei Stunden nicht nur frisch, sondern dank der Elektroautos auch emissionsfrei. Mit diesen Umweltfreundlichen Service erfüllt Metro eine Vorreiterfunktion im Handel. Für die ausgeweitete Express-Lieferung hat die österreichische Post AG spezielle HACCP-Transportboxen mit Kühlelementen entwickelt, damit die Ware auch auf längeren Strecken keinerlei Qualität verliert.  

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
17.10.2018

Die EU plant die Richtlinie über unlautere Handelspraktiken (UTP) auf große agierende FMCG-Konzerne zu erweitern. Diese Änderungsanträge hätten alles andere als positive Folgen für den Handel.

Handel
15.10.2018

Lidl Österreich stellt als erster Händler komplett auf Fairtrade-Bananen um.

Handel
15.10.2018

Hofer widmet im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“, eine limitierte Auflage von Basmatireis, Fruchtgummis sowie Orchideen der Pink Ribbon Aktion der Österreichischen Krebshilfe ...

Josef Pirker
Karriere
08.10.2018

Seit 1. Oktober ist Josef Pirker, Managing Director Rungis Österreich, zusätzlich auch neues Mitglied der Geschäftsführung von Metro Österreich.

Handel
26.09.2018

Die veraltete Raumordnung kostet Arbeitsplätze. Eine neue Studie von Handelsverband, Initiative Wirtschaftsstandort OÖ und GAW Wirtschaftsforschung zeigt die "unsichtbaren Kosten" der Raumordnung ...

Werbung