Direkt zum Inhalt
PayPal-Geschäftskunden können nun mit dem Guthaben auf ihrem PayPal-Konto ihre Einkäufe an der Kassa bezahlen, ohne dieses vorher auf ihr Bankkonto überweisen zu müssen.

Neu für Händler: Die PayPal Business Debit Mastercard

23.09.2020

Österreichische Händler können als Geschäftskunden mit ihrem PayPal-Guthaben jetzt direkt ihre Einkäufe an der Kassa bezahlen.

PayPal bietet seinen Händlern in Österreich ab sofort die PayPal Business Debit Mastercard an. PayPal-Geschäftskunden können nun mit dem Guthaben auf ihrem PayPal-Konto ihre Einkäufe an der Kassa bezahlen, ohne dieses vorher auf ihr Bankkonto überweisen zu müssen. Die PayPal Business Debit Mastercard kann überall dort eingesetzt werden, wo Mastercard akzeptiert wird – sowohl online als auch im Geschäft.
Für jede Zahlung mit der PayPal Business Debit Mastercard erhalten Karteninhaber zudem 0,5 Prozent Cashback. Der Betrag wird dem PayPal-Geschäftskonto wöchentlich gutgeschrieben.

„Wir wollen kleine und mittelständische Unternehmen dabei unterstützen, ihr Geschäft erfolgreich zu betreiben und weiter auszubauen“, sagt Michael Luhnen, Managing Director, PayPal Deutschland, Österreich und Schweiz. „Die PayPal Business Debit Mastercard ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wir unsere Kunden in Österreich auch über die Zahlungsabwicklung hinaus unterstützen. Mit der neuen Debitkarte können sie ihre mit PayPal erzielten Umsätze nun direkt beim Einkauf an der Kasse einsetzen.“
„Uns ist es wichtig , den österreichischen Handel zu stärken, “sagt Christian Rau, Country Manager von Mastercard in Österreich und betont. „Die Möglichkeit, die PayPal Debit Mastercard für den Einkauf einzusetzen, erspart den Händlern umständliche Geldtransaktionen. Die Debitkarte ist wie jede andere Mastercard einfach, schnell und sicher weltweit einsetzbar. Nicht nur im Geschäft, sondern auch online kann mit dem PayPal Guthaben über die Debitkarte gezahlt werden.“

Weltweit gebührenfrei bezahlen

Mit der PayPal Business Debit Mastercard können PayPal-Geschäftskunden weltweit überall bezahlen wo Mastercard akzeptiert wird.1 Sollte der gezahlte Betrag höher sein als das Guthaben auf dem PayPal-Konto, kann das hinterlegte Bankkonto als alternative Zahlungsquelle genutzt werden. Für die PayPal Business Debit Mastercard fallen keine monatlichen Gebühren an. Beim Einsatz der Karte im Ausland werden zudem weder Auslands- noch Wechselkursgebühren erhoben. Auch das Abheben von Bargeld am Geldautomaten ist möglich, hierfür fällt eine Fixgebühr in Höhe von 2 Euro pro Abbuchung an.

Ausbau der Partnerschaft

Mit der Einführung der PayPal Business Debit Mastercard in Österreich bauen PayPal und Mastercard ihre globale Partnerschaft weiter aus. Die beiden Unternehmen kooperieren bereits seit 2016, um das Bezahlerlebnis für ihre gemeinsamen Kunden zu verbessern und es Millionen von Unternehmern zu ermöglichen, ihr Geld nahtlos zu verwalten. Neben Österreich ist die Business Debit Mastercard ab sofort auch in Frankreich, Irland, Italien und Spanien verfügbar. In Deutschland, den USA und Großbritannien bestand das Angebot bereits.

Die Business Debit Mastercard steht Inhabern eines österreichischen PayPal-Geschäftskontos zur Verfügung. Sie können die Karte online beantragen und bekommen diese innerhalb von 10 Tagen zugeschickt. Weitere Informationen zur PayPal Business Debit Mastercard finden sich hier.

1 Laut Nilson Report an über 52 Millionen Akzeptanzstellen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Karriere
01.04.2019

Der Nachfolger von Gerald Gruber ist bereits seit April 2012 bei Mastercard in verschiedenen Führungspositionen tätig und leitete zuletzt als Vice President das Produktmanagement in Deutschland ...

Ab dem Kauf von mindestens einem Artikel können bis zu 100 Euro an der Kassa "abgehoben" werden.
Handel
18.02.2019

In über 250 Filialen können Konsumenten nun neben dem Einkauf auch Bargeld abheben. Die wichtigsten Vorteile des neuen Service sind höherer Komfort, Zeitersparnis und die kostenlose Abwicklung. ...

Neue Marketingleiterin bei MasterCard: Birgit Becher
Karriere
19.04.2016

Bereits mit Anfang Februar hat MasterCard in Österreich einen neuen Head of Marketing: Birgit Becher (43) verstärkt das Team um General Manager Gerald Gruber.

In Europa werden bereits rund 13 Prozent aller MasterCard-Transaktionen im stationären Handel kontaktlos abgewickelt.
Thema
22.02.2016

Kontaktlose Technologie bei Zahlungen setzt sich offenbar in Europa durch: 2015 überschritt die Gesamtzahl an kontaktlosen Transaktionen mit MasterCard und Maestro die Ein-Milliarden-Marke und ...

Werbung