Direkt zum Inhalt

Neue AMA-Erdbeerbroschüre zum Erntestart

06.06.2005

Gerade rechtzeitig zum Erntestart bringt die AMA Marketing in einer Auflage von 40.000 Exemplaren eine neue Erdbeer-Broschüre auf den Markt. Raffinierte Rezepte und verblüffende Erkenntnisse rund um die königliche Frucht sowie Tipps zum Einkauf und richtigen Aufbewahren bietet das handliche Heft, das im Webshop der AMA unter www.ama.at gratis zu beziehen ist.

In Österreich werden auf 1.087 ha Erdbeeren angebaut. Mit über 400 ha hat Niederösterreich das größte Erdbeer-Anbaugebiet, gefolgt von Oberösterreich mit rund 380 ha und der Steiermark mit rund 160 ha. Insgesamt werden in Österreich über 15.000 t Erdbeeren pro Jahr geerntet. 41% des Eigenbedarfs können damit gedeckt werden. Der Gesamtwert der Erdbeerproduktion in Österreich liegt bei EUR 35 Mio. Menge und Wert der Produktion stieg in den letzten Jahren stetig.

Die Wiener sind mit 6,5 kg pro Kopf bei weitem die eifrigsten Erdbeer-Einkäufer, dies geht aus den Daten der RollAMA, dem Einkaufspanel der AMA Marketing, hervor. Überdurchschnittlich groß ist mit 7,8 kg auch der Jahresverbrauch in Single-Haushalten. Statistisch gesehen konsumiert jeder Österreicher im Durchschnitt 4,2 kg dieser königlichen Frucht. Das Rosengewächs Erdbeere ist damit nach dem Apfel die beliebteste Obstart.

"Erdbeeren reagieren empfindlich auf falsche Lagerung, lange Transportwege oder Druck. Deshalb sollten nur kleine Mengen auf einmal gekauft und möglichst frisch verzehrt werden. Ungewaschen können die Früchte bei 2-6 Grad Celsius ein bis zwei Tage gelagert werden", empfiehlt Klaus Hasler, Manager für Obst, Gemüse, Kartoffeln & Eier bei der AMA Marketing.

Unter den heimischen Früchten hat die Erdbeere nach der Schwarzen Johannisbeere mit 62 mg auf 100 g den höchsten Vitamin C-Gehalt. Nur 150 g der Früchte decken bereits den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin C. Erdbeeren sind darüber hinaus auch hervorragende Mineralstoff-Lieferanten. Sie bestehen zu 90% aus Wasser und gehören mit 150 kJ (36 kcal) zu den absoluten Schlankmachern unter den Obstarten.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
25.06.2019

Die rustikalen Brote „Bastoncino Olive“ und „Bastoncino Zwiebel“ von Vandemoortele entführen auf eine kulinarische Genussreise nach Bella Italia.

Bäcker-Innungsmeister Erwin Margreiter (rechts) und sein Stellvertreter Gerd Jonak (links) gratulieren dem Leiter der Interspar-Bäckerei in Wörgl, Hermann Schöpf, zur Auszeichnung.
Handel
25.06.2019

Das Steinofenbrot aus dem Hause der Tiroler Handwerksbäckerei wurde mit der GenussKrone 2018/2019 prämiert und erhielt somit die höchste Auszeichnung für regionale Lebensmittel in Österreich.

Die ARA hatte anläßlich der Präsentation des Reports nicht nur Zahlen, sondern auch Ideen für Verbesserungen.
Industrie
24.06.2019

Österreichs Wirtschaft ist zu 9,7% zirkular. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von „Circle Economy“ im Auftrag der Altstoff Recycling Austria (ARA), bei der zum ersten Mal weltweit für ...

SPAR-Lehrling Ferhat Halefoglu, Rudolf Stückler (Ama), Direktor der SPAR-Akademie Wien Robert Renz, SPAR-Lehrling Melani Micic, Ministerialrat Erich Ruetz (Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus), SPAR-Lehrling Samuel Fiedler, SPAR-Lehrling Dejana Cupic und SPAR-Geschäftsführer Alois Huber.
Handel
24.06.2019

Mit der von der Spar-Akademie Wien und der AMA (Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH) ins Leben gerufenen Zusatzausbildung „Wurst- und Fleischwaren-Experte“ integriert Spar umfangreiches Fachwissen ...

Handel
24.06.2019

Lidl Österreich wird im kommenden Herbst insgesamt rund 60 neue Lehrlinge einstellen – vom Einzelhandel über Finanz- und Rechnungswesen bis hin zur Betriebslogistik. Bewerbungen sind nur noch bis ...

Werbung