Direkt zum Inhalt
Ronny Bauer (Geschäftsführer Lidl Österreich), Franz Prokop (Bezirksvorsteher Wien Ottakring), Eva Ertl (Volkshilfe Wien), Ilse Pfeffer (Bezirksvorsteherin Wien Hernals)

Neue Lidl-Filiale für Wien – Heigerleinstraße

17.12.2019

Die neue Lidl-Filiale in Wien, Heigerleinstraße 43, wurde zur Freude der Kunden und der motivierten Mitarbeiter eröffnet. An der offiziellen Eröffnungsfeier nahmen auch Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer, Bezirksvorsteher Franz Prokop und Eva Ertl von der Volkshilfe Wien sowie viele weitere Ehrengäste teil. Damit hat Lidl Österreich bereits 254 Filialen in Österreich.

 

Die neue Filiale in der Heigerleinstraße besticht durch eine helle, moderne und freundliche Raumgestaltung, die in Kombination mit einem neuen Farbsystem und der verbesserten Orientierung für ein angenehmes Einkaufserlebnis sorgt. Im Inneren sorgt ein innovatives Heiz- und Kühlsystem für optimierte Energieeffizienz, eine moderne Wärmepumpentechnik ermöglicht den kompletten Verzicht auf fossile Brennstoffe für den täglichen Heizbedarf. Neben den drei Logistikzentren und der Zentrale in Salzburg werden alle Filialen ausschließlich mit grünem nachhaltigen Strom aus Österreich versorgt.  

Im Backshop wird mehrmals täglich frisches Brot und Gebäck angeboten, die Kunden können aus über 30 verschiedenen, zum Großteil österreichischen, ofenfrischen Artikeln wählen – natürlich garantiert zum Lidl-Preis. „Die Filiale ist echt super geworden, auch unsere Kunden sind begeistert. Gleich am Eingang duftet‘s nach ofenfrischem Brot und Gebäck, da kommt Freude auf und auch die Mitarbeiter sind gleich besser drauf. Ich kann jeden nur einladen, einfach mal vorbei zu kommen“, so Filialleiter Marco Beschta.

1.000 Euro Spende

Bei Lidl Österreich kommt auch der soziale Aspekt nicht zu kurz: Das Unternehmen engagiert sich seit mehreren Jahren intensiv für eine gute Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen wie beispielsweise dem Österreichischen Roten Kreuz, der Caritas oder Soma- und Vinzimärkten. Im Rahmen der Neueröffnung konnte Ronny Bauer, Geschäftsführer bei Lidl Österreich, einen Gutschein im Wert von 1.000 Euro an Eva Ertl von der Volkshilfe Wien übergeben.

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Eine Spende von 13.302 Euro aus den Erlösen des Spar-Tee-Adventkalenders übergab Regio-Geschäftsführerin Mag. Iris Grieshofer (m.) an Präsident Mag. Karl Semlitsch (l.) und Mag. Walter Paulhart, Generalsekretär von Rettet das Kind Österreich. Die Summe wird für regionale Rettet das Kind-Organisationen in den Bundesländern sowie für die psychologische Beratung von Kindern und Jugendlichen verwendet.
Thema
11.02.2020

Spar und Regio spendeten auch 2019 wieder einen Euro pro verkauftem Tee-Adventkalender an Rettet das Kind. In der Adventzeit konnten Spar-Kunden täglich eine neue Teesorte probieren und ...

Markenartikel
10.02.2020

Seit August 2019 gibt es den veganen „Next Level Burger“ dauerhaft in allen österreichischen Filialen. Jetzt erweitert Lidl Österreich für kurze Zeit sein fleischloses Angebot: Seit 6. Februar ist ...

Handelsmarken
10.02.2020

100% bio, 100% gentechnikfrei, 100% naturbelassen: Das ist die nachhaltige Bio-Milch aus dem UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau. Das Produkt steht für gelebte Regionalität im Sinne einer ...

Handel
10.02.2020

Weniger ist mehr: Lidl Österreich reduziert den Salz-, Zucker- und Fettgehalt in verarbeiteten Produkten. Das Ziel: 20% weniger bis 2025. Einige Eigenmarken-Produkte hat das Unternehmen bereits ...

Bundesministerin Mag. Christina Aschbacher übergab die Auszeichnung an Lidl Österreich. V.l.n.r. Bundesministerin Mag. Christina Aschbacher, Sandra Goster (Lidl Österreich), Christian Putz (Personalleiter Lidl Österreich)
Handel
10.02.2020

Gelebte Vereinbarkeit von Beruf und Familie: In der Aula der Wissenschaften in Wien wurde Lidl Österreich erneut als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet. Das staatliche Gütezeichen ...

Werbung