Direkt zum Inhalt

Neue MAV-Kampagne startet

01.02.2012

Wem vertrauen die ÖsterreicherInnen? Diese Frage stellt der Markenartikelverband (MAV) ins Zentrum der neuen Kampagne

Das Vertrauen in Markenprodukte ist laut einer aktuellen Studie von Market derzeit höher als das Vertrauen in viele anderen Produkte und Institutionen. Bekannten Markenprodukten wird z. B. dreimal mehr Vertrauen entgegengebracht als der Kirche und sogar fünfmal mehr als der Bundesregierung 1).

Außerdem sind Marken in doppelter Hinsicht ein treibender Faktor für eine positive wirtschaftliche Entwicklung. Einerseits sind es die Investitionen in Produktion, Marketing und Kommunikation, die für Österreich mehrere zehntausend Arbeitsplätze bedeuten. Andererseits fördert die Werbung für die Markenartikel auch eine  positive Konsumstimmung. Auch im letzten Jahr hat die Markenartikelbranche wieder mehr, nämlich um + 4,6 %,  in Kommunikation investiert als 2010 2).

Ein wesentliches und wirksames Instrument der Markenpflege für die gemeinsame Markenidee ist die jährliche Gemeinschaftskampagne des Österreichischen Verbandes der Markenartikelindustrie, der dieses Jahr das Vertrauen in den Mittelpunkt rückt. Das Vertrauen ist der inhaltliche Kern der Markenartikelkampagne 2012. Auf Plakaten und Rolling Boards, in Anzeigen, im Internet, auf Infoscreen-Flächen in der Wiener U-Bahn und im ORF zeigt die von Demner, Merlicek & Bergmann entwickelte Kampagne die unterschiedliche Palette der Vertrauensaspekte von Originalmarken auf. Plakative Formulierungen in Verbindung mit überdimensionalen Produktpräsentationen setzen aufmerksamkeitsstarke Akzente. Ein Gewinnspiel mit allen teilnehmenden Marken schafft zusätzliche Anreize, sich spielerisch mit den Marken auseinander zu setzen. Über den QR-Code auf den Plakaten oder über „achten-sie-auf-die-marke.at“ kommt man auf die Smartphone- Applikation bzw. auf die Website mit dem Spiel und weiteren Markeninformationen.

Zusätzlich erscheint im Februar eine wöchentliche Advertorial-Serie, in der die Markenverantwortlichen der Unternehmen die vertrauensbegründenden Faktoren ihrer Marken beleuchten.

Damit wird die Kampagne auch in diesem Jahr  wieder die größte gemeinsame Initiative, um den Stellenwert der  Herstellermarken in der Öffentlichkeit zu stärken.

__________________________________________________________________________

1) Market, Vertrauensstudie Jänner 2012, N=1000, repräsentativ für die österr. Bevölkerung von 16 bis 70 Jahren, Top2-Box sehr großes Vertrauen & großes Vertrauen

2) Focus Werbebilanz 2011 (Vergleichszeitraum jeweils Jänner bis November)

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung