Direkt zum Inhalt
Die neue Egger Getränke Doppel-Spitze: Frank van der Heijden (l.) und Martin Forster

Neuer Co-Geschäftsführer für Egger Getränke

19.11.2019

Bei der Egger Getränke GmbH & Co OG gibt es einen Neuzugang in der Führungsetage: Mit Februar 2020 übernimmt der gebürtige Niederländer Frank van der Heijden die Geschäftsführungsagenden in den Bereichen Verkauf und Marketing und bildet gemeinsam mit Martin Forster eine Doppelspitze in der Leitung des traditionsreichen Familienunternehmens.

Der erfahrene Manager bringt große internationale Expertise in das Unternehmen ein, das neben dem erfolgreichen Inlandsgeschäft immer stärker auch am europäischen und weltweiten Markt tätig ist.

Handels-Profi mit großer internationaler Erfahrung

Van der Heijden war zuletzt Global Sales Director Consumer Products bei der BWT AG mit Sitz in Mondsee, davor war er fünf Jahre als Senior Executive Director und Geschäftsführer bei der Atlantic Grupa d.d. mit Büro in Wien. Sein großes Wissen rund um den Getränkemarkt und seine umfassende Handelserfahrung in der Getränkebranche sammelte der 52-Jährige bei Coca-Cola, wo er u.a. die Funktion des Commercial Directors und des General Managers für die UEFA EURO 2008tm innehatte. Insgesamt 15 Jahre war der begeisterte Musik- und Sportfan bei dem Getränkeriesen tätig, mit Stationen in den Niederlanden, Amerika, Deutschland und Österreich.

Familienunternehmen mit internationalem Potenzial

„Wir haben uns für die nächsten Jahre große Ziele gesteckt und wollen auch international weiter wachsen. Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit Frank van der Heijden einen erfahrenen Manager für unser Unternehmen begeistern konnten“, ist Kathrin Golger, Eigentümervertreterin bei Egger Getränke, stolz. Van der Heijden freut sich auf seine neue Aufgabe: „Egger Getränke ist ein heimisches Familienunternehmen mit großem internationalem Potenzial, das macht die Sache so spannend.“ Und weiter: „Der laufende Ausbau der Ressourcen und die kontinuierlichen Investitionen haben das Unternehmen auf eine solide Basis gestellt, um nun stark zu wachsen. Diesen Prozess zu begleiten und zu forcieren sehe ich als meine Aufgabe.“

Laufende Investitionen und starke Standbeine

Egger Getränke verbindet als Familienunternehmen Flexibilität mit Erfahrung und macht laufend mit Innovationen auf sich aufmerksam. Derzeit investiert das Unternehmen 25 Millionen Euro in eine Glasfüllanlage, mit der ab 2020 jährlich bis zu 60 Millionen Glasflaschen vom Band laufen. Der Erfolg des Unternehmens mit einem Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro lässt sich auf eine langfristig ausgelegte Strategie und die Konzentration auf vier Standbeine zurückführen, nämlich die Entwicklung von Premiummarken, Lohnabfüllung, Private Label sowie dem Export.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Bei Granny´s g´spritzt ergänzt die Glasflasche die Formate und Verpackungen, Streuobst ist ausschließlich in der Mehrwegflasche zu haben.
Markenartikel
29.04.2020

 Granny’s g’spritzt, die heimische Nummer Eins bei gespritzten Apfelsäften, und Granny’s Streuobst 100% gibt es seit kurzem in der umweltfreundlichen 1 Liter Glas-Mehrwegflasche.

Patrik Pörtig wird ab September 2020 die Servicegesellschaft für den Fachmarktbereich der Migros leiten.
Personalia
28.04.2020

Der Verwaltungsrat der Migros Fachmarkt AG (vgl. Box) hat Patrik Pörtig zum neuen CEO ernannt. Er übernimmt damit die operative Leitung für die Fachmärkte Do it + Garden, Melectronics, Micasa, ...

Personalia
07.04.2020

Nitschmann avanciert unternehmensintern und berichtet direkt an Geschäftsführer Andreas Ruhland.

Karl Heinz Kuttnig ist seit Monatsbeginn neuer Landeschef von Colgate Palmolive in Österreich.
Personalia
02.04.2020

Dr. Karl Heinz Kuttnig (49) ist am 1. April 2020 zum Leiter der CP GABA Zweigniederlassung Österreich berufen worden. Gleichzeitig ist er Mitglied des Management Teams der deutschen Gesellschaft  ...

Martin Forster, Geschäftsführer Technik und kaufmännischer Leiter bei Egger Getränke; Jochen Danninger, Landesrat für Wirtschaft, Tourismus und Sport der nö. Landesregierung, Eigentümervertreterin Kathrin Golger, der St. Pöltener Bürgermeister Matthias Stadler und Frank van der Heijden, Geschäftsführer bei Egger Getränke für Verkauf und Marketing eröffnen die neue Abfüllanlage.
Industrie
10.03.2020

Die Egger Getränke GmbH & Co OG nimmt Österreichs modernste Glasabfüllanlage in Betrieb: Die 25 Millionen Euro teure Anlage kann in der Vollauslastung pro Jahr 60 Millionen Glas-Flaschen in ...

Werbung