Direkt zum Inhalt
Gasteiner forciert mit der neuen Kampagne den neuen Markenauftritt

Neuer Markenauftritt bei Gasteiner Mineralwasser

04.05.2017

Um seinen einzigartigen Ursprung aus den Tiefen der Hohen Tauern zu unterstreichen, präsentiert sich Gasteiner Mineralwasser ab Mai 2017 mit frischem kristallklarem Corporate Design. Neben Logo und Packaging setzt das Traditionsunternehmen dabei auch auf einen neuen Claim. Umgesetzt wurde der Relaunch von der oberösterreichischen Werbeagentur vorauerfriends.

Die Mineralwasser-Marke aus Bad Gastein hat ihren Ursprung in den Bergen des Nationalparks Hohe Tauern – genau diese einzigartige Herkunft, der Gasteiner seine Reinheit und seinen Geschmack verdankt, wird durch den neuen Auftritt stärker visualisiert. Kristallklar ist dabei das Stichwort in der Kommunikation. So präsentieren sich die Gasteiner PET-Flaschen ab Mai 2017 mit neuem reduziertem Logo in kristallähnlicher Struktur. Die schneebedeckten Berge werden in Weiß, sowie der Himmel in der Farbe Cyan illustriert und durch einen klaren, serifenlosen Schriftzug akzentuiert. „Als österreichische Traditionsmarke war uns beim Relaunch von Gasteiner wichtig, dass der Markenkern rund um die alpine Herkunft noch intensiver hervorgehoben und die Marke an sich verjüngt wird“, so Jutta Mittermair, Marketingleiterin Gasteiner Mineralwasser.

Neuer Claim: Lebensgefühl rückt in den Vordergrund

Mineralwasser gewinnt gerade in der Gastronomie immer mehr an Bedeutung und konnte sich vom bloßen Beigetränk zum Lifestyle-Produkt entwickeln. Im Mittelpunkt steht nicht nur das pure Produkt, sondern eine Lebensart. Um seine Wahrnehmung als Entschleunigungswasser aus dem Herzen der österreichischen Alpen zu betonen sowie die Marke stärker zu emotionalisieren, verändert Gasteiner im Zuge des Relaunchs seinen Claim: „Gasteiner – Und der Moment ist deiner“. „Gasteiner Mineralwasser verkörpert nicht nur eine Marke, sondern transportiert auch ein Lebensgefühl. Dies möchten wir mit dem neuen Slogan noch stärker veranschaulichen und kommunizieren“, erklärt Jutta Mittermair.

Für eine Harmonisierung des gesamten Markenauftritts wurde neben dem Logo zusätzlich das Verpackungsdesign verändert. Auch hierbei stehen Bergillustrationen zur Unterstreichung der Herkunft im Mittelpunkt. Die Flaschen – sowohl Glas als auch PET – von Gasteiner Mineralwasser punkten zudem mit Österreichs einziger kristalliner Außenform, ebenfalls um das Bergthema abzurunden.

Um die Community verstärkt einzubinden und auf den neuen Markenauftritt aufmerksam zu machen, wird dieser von einer Social Media-Kampagne begleitet. Den Auftakt der Aktion bildet dabei ein Gewinnspiel, bei dem User Bilder von ihrem „Gasteiner Moment“ mit #gasteiner auf Instagram oder der Gasteiner-Facebook-Fanpage posten können. Die Postings werden auf der neu lancierten Social Wall der Gasteiner Website gesammelt. Start des Gewinnspiels ist im Juni. Unter allen TeilnehmerInnen werden attraktive Preise verlost.

Werbung

Weiterführende Themen

Mittels gestalteter Fassaden wird der neue Auftritt von Penny in Szene gesetzt.
Handel
14.10.2019

Im Lebensmitteleinzelhandel wollen KonsumentInnen nach wie vor direkt im Geschäft einkaufen, wie eine Studie des Handelsverbandes zeigt*. Die Gestaltung dieses persönlichen Einkaufserlebnisses hat ...

Jutta Mittermair, Head of Corporate Communications bei Spitz, bei der Überreichung des Zertifikats durch András Wiszkidenszky, Regional Director Superbrands Austria
Industrie
08.10.2019

Das Superbrands Austria Brand Council, bestehend aus FachexpertInnen und BranchenkennerInnen, hat kürzlich die Superbrand Austria Awards für die herausragendsten Marken 2019 verliehen. Das ...

Industrie
18.09.2019

Das Produktsortiment von Tante Fanny wird laufend erweitert und an Trends sowie Kundenbedürfnisse angepasst. Zum 20-jährigen Bestehen der Marke geht der Teighersteller einmal mehr mit dem ...

Industrie
26.07.2019

Beim Traditionsunternehmen Spitz zählt die Wertschätzung der MitarbeiterInnen als wichtigstes Kapital zu den fest verankerten Unternehmenswerten. Und so richtet Spitz seinen Fokus auf nachhaltiges ...

12 Jahre, nach die Weltgymnaestrada zuletzt in Dornbirn zu Gast war, kehrt sie in die Vorarlberger Stadt zurück
Industrie
08.07.2019

Von 07. bis 13. Juli findet in Dornbirn die Weltgymnaestrada 2019, bekannt als das größte internationale Breitensportfestival der Welt, statt. Unter dem Motto „Come together. Show your colours“ ...

Werbung