Direkt zum Inhalt
Im Rahmen der Neueröffnung übergab Spar an das Hilfswerk der Stadt Dornbirn € 1.500.  v.l.n.r.: Matthias Winsauer (Filialgebietsleiter), Bürgermeisterin Andrea Kaufmann, Günter Kaufmann (Vertriebsleiter), Sandra Ciccolella (Marktleiterin), Guntram Drexel (Spar Aufsichtsrat

Neuer, moderner Spar-Supermarkt in Dornbirn-Rohrbach

29.06.2020

Einladend, modern und kundenfreundlich: Nach dem Abriss des alten Marktes im Januar eröffnet der neue Spar-Supermarkt in Dornbirn-Rohrbach in einem völlig neuen Ladendesign und bietet ein Frische- und Feinkostparadies der Extraklasse. Eine großzügige Bedienungsabteilung mit einer Vielzahl regionaler Produkte steht im Mittelpunkt des völlig neuen Spar-Ladenkonzepts.

Nach rund 6 Monaten Bauzeit konnte am selben Standort ein neuer topmoderner Markt realisiert und am 25. Juni neu eröffnet werden. Der Lebensmittel-Markt bietet alles für den täglichen Einkauf. Herzstück ist die Feinkostabteilung mit TANN-Frischfleisch sowie Wurst, Käse, Brot und Backwaren in Bedienung und Selbstbedienung. Der Schwerpunkt liegt auf einer großen Auswahl an Produkten aus der Region.

Der neue Markt wurde vom Architekturbüro heim+müller aus Dornbirn geplant und zeichnet sich durch eine große und elegante Glasfront sowie eine moderne Holzfassade aus. In der neuen Filiale finden Kundinnen und Kunden ab sofort die bewährte Spar-Produktpalette. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem neu errichteten Markt die Nahversorgung im Rohrbach langfristig sicherstellen können und unseren Kundinnen nun ein neuer, moderner Lebensmittelmarkt zur Verfügung steht. Die Sortimentsvielfalt mit einem starken Fokus auf Qualität, Frische und regionalen Produkten bietet ein perfektes Einkaufserlebnis“, erklärt Spar-Geschäftsführerin Carina Pollhammer.

Nachhaltigkeit ist Standard bei Spar

Ein neuer Markt ist für Spar eine hervorragende Gelegenheit, Nachhaltigkeit als Grundkonzept von Anfang an umzusetzen und auf modernste Anlagen zu vertrauen. „Unser Anspruch an Qualität bezieht sich sowohl auf das umfangeiche Sortiment als auch auf die Marktinfrastruktur“, so Pollhammer. Bei der Beleuchtung setzt man auf hochwertige LED-Lampen. Die moderne Wärmerückgewinnungsanlage recycelt die Abwärme aus den neuen und effizienten Kühlgeräten und senkt so den Energieverbrauch zusätzlich. Selbstverständlich ist der neue Markt auch mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet.

Naheliegendes bei Spar

Regionale Produkte sind in allen Spar-Märkten Trumpf. Die Bäckereien Luger und Kloser in Dornbirn, sowie die Interspar-Bäckerei sorgen gemeinsam mit der hauseigenen Backstation im Geschäft, in der mehrmals täglich frisch aufgebacken wird, für frisches Brot und Gebäck. Frischfleisch in Bedienung und Selbstbedienung mit dem AMA-Qualitäts- und Herkunftsgütesiegel stammt ausschließlich aus Österreich und großteils aus dem TANN-Produktionsbetrieb in Dornbirn, wo auch feinste Wurstwaren täglich frisch erzeugt und ausgeliefert werden. Ganz besondere Spezialitäten gibt es von Ulrika’s Manufaktur in Hohenems und von der Eismanufaktur Kolibri in Wolfurt.

Extra lange Öffnungszeiten

Das 28-köpfige Spar-Team rund um Marktleiterin Sandra Ciccolella steht den Kundinnen und Kunden mit dem gewohnten Spar-Service zur Verfügung. Der Spar-Supermarkt ist Montag bis Freitag von 7.15 – 19.30 Uhr sowie Samstag von 7.15 – 18.00 Uhr geöffnet. 44 Gratisparkplätze stehen für einen angenehmen Einkauf zur Verfügung.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Mag. Christoph Holzer (Geschäftsführer Spar Steiermark & Südburgenland), Daniela Wimmer und Günther Eibel (beide Firma E&P UCO-Recycling) zeigen wie bequem man Altspeiseöl im Supermarkt nachhaltig entsorgen kann. Bei 45 steirischen Spar-Standorten ist mittlerweile ein Altspeiseöl-Sammelautomat zu finden.
Thema
19.06.2020

Millionen Liter Altspeiseöl aus Haushalten landen jährlich im Abfluss und der Kanalisation. Spar hilft mit, den an sich wertvollen Rohstoff im Kreislauf zu halten und stellt seinen Kundinnen und ...

Über 1600 Mitarbeitende von Spar und Uniqa hatten seit Jahresbeginn Schritte und Müll gesammelt. So hielten sie sich selbst und die Natur fit. Für das erreichte Ziel von 100 Mio. Schritten beim Joggen, Wandern oder Walken spendeten Spar und Uniqa 10.000 Euro für die Naturschutzarbeit des WWF Österreich.
Thema
19.06.2020

Seit Jahresbeginn haben Spar und Uniqa ihre Mitarbeitenden gemeinsam zum „Ploggen“ aufgerufen – joggen und Müll einsammeln. Über 1.600 Menschen haben mitgemacht, in der „Spar Health Coach“-App ...

Mit dem Kauf der Hotelbox können Spar-Kunden der heimischen Hotellerie helfen und gleichzeitig Gutes tun.
Thema
16.06.2020

Viele Familien werden heuer Urlaub in Österreich machen. Mit dem Kauf von Hotelbox-Gutscheinen bei Interspar konnten Kunden nicht nur Urlaubsschnäppchen ergattern, sondern auch Gutes tun. Denn zu ...

Hofer eröffnet am 18. Juni eine neue Fililale in der Wiener Linke Wienzeile 280.
Handel
15.06.2020

Am 18. Juni eröffnet Hofer einen Markt in der Linken Wienzeile und vereint am neuen Standort modernes Design, nachhaltige Technik sowie ein qualitativ hochwertiges Angebot zum günstigen Hofer ...

Spar-Vorstandsvorsitzender Dr. Gerhard Drexel, AP-Trading-Eigentümer KR Markus Friesacher und Spar-Vorstandsdirektor Mag. Fritz Poppmeier (v.l.) eröffneten den ersten gemeinsamen Tankstellenshop in Anthering bei Salzburg.
Handel
12.06.2020

Spar baut das Netz an Spar express Tankstellenshops weiter aus – ab sofort auch an den Standorten von Österreichs größtem Lkw-Betreiber AP-Trading.

Werbung