Direkt zum Inhalt

Neues Unternehmenslogo für Hofer

02.03.2017

Diskonter Hofer bekommt ein neues Logo, das zu einem zeitgemäßen und zukunftsfähigen Auftritt beitragen soll. Der Relaunch erfolgt innerhalb der gesamten Unternehmensgruppe Aldi Süd, alle neun Aldi-Länder führen das Logo ab Juni 2017 sukzessive ein.

Zeitgemäß soll das neue Logo wirken, das ab Juni an die Fassaden montiert wird

Das Hofer Logo in den bekannten Farben Rot, Blau, Cyan, Gelb und Orange bekommt einen frischen Anstrich. Das neue Design passt zum modernen Erscheinungsbild des Unternehmens und spiegelt die wesentlichen Entwicklungen wider, die Hofer in jüngster Zeit im Sinne der Kunden durchlaufen hat. So ist der Lebensmittelhändler gerade in den letzten Jahren sehr stark gewachsen, hat sein Sortiment erweitert und seine internationale Präsenz – wie zuletzt in Italien – ausgebaut. Ein weiterer Grund für den Relaunch sind die heutigen Anforderungen an ein Logo: Es muss flexibel in einer Vielzahl an Medien eingesetzt werden können, ein zeitgemäßes Design aufweisen und Hofer in den verschiedenen landesspezifischen Auftritten repräsentieren.

„Die Zeit war reif für ein neues Design, ist doch Hofer stets am Puls der Zeit. Dies erkennen die Kunden nicht nur an unserem Angebot an innovativen Produkten und unseren umfangreichen Nachhaltigkeitsaktivitäten, sondern auch an unserer fortschrittlichen Filialflotte, bei der wir modernes Design mit klimaschonender Technik verbinden“, sagt Hofer-Generaldirektor Günther Helm.

Neues Design, bewährte Prinzipien

Hofer bleibt natürlich auch mit neuem Design seinen Prinzipien treu. Seit knapp 50 Jahren verfolgt das Unternehmen einen einfachen wie konsequenten Ansatz: qualitativ hochwertige Produkte zum bestmöglichen Preis anbieten. Mit diesem Prinzip hat nicht nur Hofer, sondern die gesamte Aldi-Süd-Gruppe – zu der auch Hofer zählt – in allen Märkten stetig an Attraktivität gewonnen. Diese Linie ist auch beim Relaunch des neuen Logos wiedererkennbar. Trotz der optischen Modernisierung behält das Logo seinen starken Wiedererkennungswert. So bleiben beispielsweise die typischen Farben erhalten.

Alle neun Aldi Süd Länder führen das neue Logo ab Juni 2017 sukzessive ein. Es wurde mit der Unterstützung der „illion. markensocietaet.“ überarbeitet.

Autor:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Auf Leopold Zehetbauer warten spannende Projekte in Australien
Handel
24.01.2017

Hofer macht es möglich: Regionalverkaufsleiter Leopold Zehetbauer tauscht die kleine Gemeinde Haringsee (NÖ) gegen die australische Millionenmetropole Sydney und Katharina Wiskocil wechselt von ...

Kunden bewerten ihr Einkaufserlebnis bei Hofer - wertvolles Feedback für den Diskonter
Handel
20.01.2017

Seit rund zehn Monaten ist die Umfrageplattform „Meine Meinung. Mein Hofer“ online. Bereits 100.000 Kunden haben sich registriert. Über das Portal haben Kunden nicht nur die Möglichkeit, Hofer ...

Günther Helm, Sprecher der Geschäftsleitung und Generaldirektor der Hofer KG
Handel
10.01.2017

Mit dem Tierwohl-Projekt „FairHOF“ legt Hofer die Messlatte für die konventionelle Schweinemast um ein großes Stück höher. Einige der 14 FairHOF-Produkte von „glücklicheren“ Schweinen gibt es ...

Madlberger
10.01.2017

…den Premium-Diskontern Paroli bieten? Diese Frage dürfte den Wettbewerb 2017 im heimischen LEH nachdrücklich prägen. Hofer mit Aldi Süd im Rücken und Lidl im Konvoi des expansiven, weltweit ...

Ab 2017 können auch die Chinesen bei Aldi einkaufen - vorerst online, später auch stationär
Handel
21.11.2016

Der Discounter setzt auf Expansion: Ab dem zweiten Quartal 2017 startet Aldi-Süd im chinesischen Markt. Es gibt aber eine Einschränkung.

Werbung