Direkt zum Inhalt
Ottakringer Chefin Christiane Wenckheim

Ottakringer in komplett neuem Outfit

15.03.2012

Zum 175. Geburtstag verpasst die Ottakringer Brauerei ihren Bieren einen nagelneuen Look. Bierliebhaber können sich auf neue Biertypen und verfeinerte Rezepturen freuen.

Neuer Auftritt, neue Sorten, neuer Ottakringer Platz: Brauerei-Chefin Christiane Wenckheim präsentiert zum 175. Geburtstag der Ottakringer Brauerei eine ganze Palette an Neuerungen. Am auffälligsten ist das neue Erscheinungsbild von Ottakringer und Goldfassl. Eine Londoner Design Agentur kreierte eine gelungene Mischung aus modernen und retrospektiven Akzenten. Bierliebhaber können sich aber auch auf neue Biertypen und verfeinerte Rezepturen freuen. „Wir wollen den Charakter der Wiener Malztype mit seiner goldigen Bierfarbe auch in Zukunft weiter ausbauen. Das neue ‚Gold Fassl Spezial' geht genau diesen Weg", so Wenckheim. Die Spezialbiere des Unternehmens werden künftig alle unter der Marke „Gold Fassl" angeboten: Spezial Pils, Zwickl, Zwickl rot, Pur, Dunkles sowie der festliche Bock. Die Brauerei bringt aber auch den Verkaufsschlager Ottakringer Helles mit neuem Design und verfeinerter Rezeptur in die Regale.

Unter dem Ottakringer-Dach stehen außerdem die Sorten XVI, Ottarocker, Radler Johannisbeere und - neu - Radler Citrus. Schließlich wurde auch das Null Komma Josef einer Verjüngungskur unterzogen.

Mit dem Gold Fassl Magazin öffnet die Ottakringer Brauerei einen weiteren, ebenerdigen Veranstaltungsraum. Jetzt geht es an die Umgestaltung des Geländes vor der Brauerei. Der auf Ottakringer Platz umbenannte Straßenabschnitt der Feßtgasse soll bis Herbst 2012 seinem Namen gerecht und eine Grünanlage mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten werden. Ottakringer investierte in den Neuauftritt eine Million Euro, die baulichen Maßnahmen werden drei weitere Millionen erfordern.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung