Direkt zum Inhalt

Penny stellt neue Mitarbeiter in Wien ein

10.02.2020

Die Penny Familie sucht ab sofort nach motivierten MitarbeiterInnen um die Filialteams in Wien zu verstärken. Vielfältige Positionen innerhalb des Markendiskonters sind zu besetzen und warten mit spannenden Herausforderungen auf BewerberInnen mit Leidenschaft für Lebensmittel und Verkauf.

Ob RayonsleiterIn, FilialleiterIn oder FilialmitarbeiterIn: Für den Marken-Diskonter sind die derzeit knapp 2.900 Mitarbeiter in rund 300 Filialen Motor für den Erfolg. Sie geben jeden Tag ihr Bestes für die Penny KundInnen und sind so wesentlich am stetigen Wachstumskurs des Unternehmens beteiligt. „Unsere Penny-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind entscheidend für den langjährigen Erfolg unseres Unternehmens“, betont Penny Geschäftsführer Ralf Teschmit und ergänzt: „Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlreiche Benefits, wie eine  individuelle Weiterentwicklung, eine betriebliche Altersvorsorge und ein umfassendes Einschulungs- und Weiterbildungsprogramm“. 

Teamgeist und Karriere bei Penny

„Ich arbeite gerne bei Penny, weil ich hier Verantwortung übernehmen kann. Meine Leidenschaft ist der Verkauf und  die damit verbundenen unterschiedlichen  Herausforderungen“, erklärt Artan S., Filialleiter der Filiale Wien Brunnengasse und weiter: „Außerdem hat bei PENNY jeder die Chance, sich weiterzuentwickeln, wenn er das möchte. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt“. Penny bietet seinen MitarbeiterInnen abwechslungsreiche Aufgabengebiete, ein tolles Team und individuelle Aufstiegsmöglichkeiten.

Azam B. ist als Filialmitarbeiterin der Filiale Perchtoldsdorf unter anderem für eine ansprechende Warenpräsentation zuständig, um den Kundinnen und Kunden das bestmögliche Einkaufserlebnis in der Filiale zu bieten. „Ich liebe den Kontakt mit meinen Kundinnen und Kunden und das Arbeiten im Team. Das Tolle ist, dass wir bei Penny gemeinsam an einem Strang ziehen und uns aufeinander verlassen können. Teamgeist wird hier gelebt. Daher ist Penny für mich ein toller Arbeitgeber“, erzählt B. über ihre Erfahrungen im Penny Team.

„Als Rayonsleitung hat man viele unterschiedliche Anforderungen unter einen Hut zu bringen. Doch das Arbeiten bei Penny macht mir richtig Spaß, weil wir wie eine Familie zusammenhalten. Wir sind ein tolles Team und dafür leistet jeder Einzelne seinen ganz besonderen Beitrag“, erzählt Rayonsleitung Kathrin K. begeistert.

Jetzt bewerben

Derzeit gibt es in Wien rund 40 offene Stellen: Von FilialmitarbeiterInnen über Samstagskräfte bis hin zur Filialleitung sind unterschiedliche Jobs zu besetzen. Alle Informationen zu den ausgeschriebenen Positionen, zum Bewerbungsprozess und zu Penny gibt es auf  karriere.penny.at.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Geschäftsführer Ralf Teschmit befüllt die Penny Regale der Filiale St. Pölten in der Dr. Adolf-Schärf-Straße.
Handel
09.12.2019

Beim jährlichen Wettbewerb um die „Penny-Filiale mit dem besten Marktstand“, hat sich heuer St. Pölten gegen die starke Konkurrenz durchgesetzt. Der Gewinn für die MitarbeiterInnen im Penny Markt ...

Handel
09.12.2019

Wien ist um eine rund 730 m² große Hofer Filiale reicher, in der den Kunden das vertraute Hofer Sortiment in modernster Umgebung zur Verfügung steht. Nur drei Monate nach Baubeginn punktet der ...

Sindy Bauregger hat es geschafft: Sie startete als Feinkost-Mitarbeiterin, bereits ein Jahr später wurde sie Feinkost-Abteilungsleiterin. Nach internen Aus- und Weiterbildungen ist sie nun Feinkost-Gebietsleiterin bei Spar.
Karriere
11.11.2019

Spar sucht aufgrund stetiger Expansion in Wien und Niederösterreich 200 neue, top motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Job in einem Spar-, Eurospar- oder Spar-Gourmet-Markt bietet ...

Industrie
08.11.2019

Um Spitz als attraktive Arbeitgeber-Marke zu positionieren, hat der oberösterreichische Lebensmittelhersteller die Linzer Werbeagentur Gruppe am Park ins Boot geholt, um eine breit angelegte ...

Mittels gestalteter Fassaden wird der neue Auftritt von Penny in Szene gesetzt.
Handel
14.10.2019

Im Lebensmitteleinzelhandel wollen KonsumentInnen nach wie vor direkt im Geschäft einkaufen, wie eine Studie des Handelsverbandes zeigt*. Die Gestaltung dieses persönlichen Einkaufserlebnisses hat ...

Werbung