Direkt zum Inhalt

Pernod: Cocktailgeschichten & Barkultur made in Austria

20.03.2013

Vor 20 Jahren kam Pernod Ricard nach Österreich und beeinflusst seither wesentlich die Spirituosenentwicklung in Handel und Gastronomie. Ein Anlass, die Entwicklung der Barkultur von 1993 bis 2013 Revue passieren zu lassen.

20 Jahre österreichische Barkultur: v.l.n.r. Erich Wassicek (Halbestadt), Rene van de Graaf (Dino’s American Bar), Gerhard Kozbach-Tsai (Vienna Bar Community), Reinhard Pohorec (The Sign Cocktail Lounge), Bernhard Eisheuer (Pernod Ricard Austria)

Pernod Ricard besitzt eines der repräsentativsten Marken-Portfolios in der Branche: Abolut Vodka, Malibu, Havana Club Rum, Chivas Regal, Ballantine's, The Glenlivet, Jameson Irish Whiskey, Ramazzotti, Olmeca Tequila, Beefeater Gin, Kahlúa, Martell Cognac, und Perrier-Jouët Champagner. Pernod Ricard entstand 1975 aus dem Zusammenschluss von Pernod und Ricard. Die Gruppe steht für eine nachhaltige Entwicklung, die sowohl auf organischem Wachstum als auch auf Akquisitionen basiert.

Der Kauf eines Teils von Seagram (2001), die Übernahmen von Allied Domecq (2005) und von Vin & Sprit (2008) haben Pernod Ricard zu einem der beiden Marktführer auf dem Wein- und Spirituosenmarkt mit einem Umsatz von 8,2 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2011/12 gemacht.

Pernod Ricard baut in seiner Strategie und Ambition auf die fünf Fundamente: Umfassendes Portfolio internationaler Premium-Marken, Vorreiterrolle und Innovation, Lokale Organisationen mit eigenen Vertriebsnetzwerken, Starke Unternehmenskultur, Bekenntnis zu ethischen Werten, dem Menschen und der Umwelt. Diese Werte drücken die Persönlichkeit der Gruppe aus, untermauern die Unternehmenskultur und sind Teil ihrer Stärke und Eigenständigkeit. Mehr als 18.200 Mitarbeiter sind weltweit für das Unternehmen tätig.

Pernod Ricard hat sich einer nachhaltigen Entwicklungspolitik sowie dem verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol verschrieben und ist deshalb auch u.a. Mitglied bei Spiritseurope, einem freiwilligen und von der EU geförderten Zusammenschluss von führenden Spirituosenfirmen und der Spirituosenverbände der Länder. Pernod Ricard Austria ist seit 1993 mit einer 100prozentigen Tochter der französischen Gruppe am österreichischen Markt und beschäftigt aktuell 30 Mitarbeiter.

Mehr unter: www.pernod-ricard-austria.com.

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Pernod Ricard
Personalia
10.01.2011

Philipp Greilberger (32; Bild) ist zum Verkaufsdirektor bei Pernod Ricard Austria bestellt worden.

Philipp Greilberger
Personalia
02.12.2010

Philipp Greilberger (32) ist neuer Verkaufsdirektor des Spirituosenkonzerns.

Aktuell
02.04.2008

Im Kontext der aktuellen Medienberichterstattung bestätigt ABSOLUT Vodka, dass die schwedische Regierung - im Endstadium der V&S-Privatisierung - mit Pernod Ricard in Kontakt getreten ist.

Werbung