Direkt zum Inhalt

Personalia

29.08.2002

Mit Charme zum Erfolg
Irma Rech feierte kürzlich ihren 70. Geburtstag. Sie leitet das Familienunternehmen seit nunmehr 15 Jahren. Ing. Franz Rech, einer ihrer 2 Söhne, ist der logische Nachfolger, wenn sich die Jubilarin in den verdienten Ruhestand zurückziehen wird. Irma Rech ist stolz darauf, manche Kunden bereits seit 40 Jahren zu betreuen. "Es freut mich jeden Tag, wieder in den Betrieb zu kommen. Das Verhältnis zu unseren Kunden ist von gegenseitiger Sympathie und Wertschätzung geprägt", sagt die Unternehmerin.

Unilever mit neuem Generaldirektor
Nach mehr als 32 Dienstjahren bei Unilever und diversen führenden Positionen im In- und Ausland hat sich Dkfm. Erich H. Buxbaum nun als Generaldirektor der Österreichischen Unilever GmbH aus dem aktiven Geschäft zurückgezogen.

Zu seinem Nachfolger wurde Otto Bloder ernannt. Eine Aufgabe, die der 51-Jährige zusätzlich zu seiner bisherigen Funktion als Geschäftsführer von Unilever Bestfoods Austria, dem neuen Unternehmen, das aus dem Zusammenschluß von Kuner, einer Division der Österr. Unilever GmbH und Knorr Österreich entstanden ist, übernommen hat. Seit Anfang Juli ist Otto Bloder nun als Generaldirektor für die allgemeine Vertretung des Unternehmens und die Koordination von Programmen, die mehrere Unilever-Companies betreffen, verantwortlich.

Zielpunkt mit neuer Geschäftsführung
Dr. Andreas Bachleitner verstärkt die Geschäftsführung von Zielpunkt. Als Nachfolger von Dr. Adolf Rösslhuber, der aus dem Unternehmen ausscheidet, übernimmt er die Leitung des Bereichs Verwaltung und Betrieb.

Veränderungen im Management von Henkel CEE
Mag. Birgit Rechberger-Krammer übernimmt die Funktion des Sales Directors Laundry & Home Care. Seit Juli 2000 verantwortete sie als "Head of Key Account Management CEE" das Waschmittel-Geschäft mit den internationalen Handelsketten in den CEE-Ländern. Rechberger folgt Mag. Andreas Knöbl nach, der mit 1. Juli 2002 die Funktion des General Managers der Henkel Slovenija und der Henkel Croatia übernommen hat. Der bisherige Generalmanager der Henkel Slovenija und Henkel Croatia, Mag. Reinhard Klackl, kehrt in das Headquarters der Henkel CEE in Wien zurück und übernimmt die Position des Marketing und Sales Managers Kosmetik für Central Eastern Europe.

Abschied mit Erfolgsbilanz
Gillette-Chef Mag. Wolfgang Luftensteiner verlässt das Unternehmen mit Ende Juli 2002. "Wenn die Herausforderungen fehlen und immer mehr Unternehmensfunktionen aus Österreich wegverlagert werden, ist es einfach an der Zeit, sich neuen Aufgaben zuzuwenden", ist die Antwort auf die Frage nach dem Grund seines überraschenden Abgangs.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Madlberger
17.07.2018

Einen aufschlussreichen Befund über die Stagnation der Handelsmarken im österreichischen  LEH liefert die jüngst von der Action FOCUS Research Ges.m.b.H. vorgelegte Langzeitstudie über die  ...

Madlberger
11.07.2018

Gestützt auf Nielsen-Daten, vermittelt das PLMA Jahrbuch 2018, das der Handelszeitung vorliegt, einen topaktuellen und differenzierten Überblick über das spannende Umsatzmatch zwischen den ...

Buchtipp
10.07.2018

Unverblümt und direkt hilft Sarah Knight beim mentalen Entrümpeln, um sich erfolgreich von alten Gewohnheiten zu befreien. Ganz genau geht es um sinnvolle Ziele und das Überwinden ...

International
09.07.2018

Im Namen von rund 3.000 Gläubigern des kroatischen Nahrungsmittel- und Handelsriesen Agrokor wurde letzte Woche ein Gläubigervergleich bestätigt. RussischeSberbank und US-Fonds werden dabei die ...

Das neue Regionallager von denn´s in Inzersdorf erhöht die Effizienz und verringert den CO2-Fußabdruck
Handel
09.07.2018

Seit Anfang Juni betreibt die Bio-Supermarktkette ein eigenes Regionallager am Großmarkt Inzersdorf im Süden Wiens. Für die effiziente Belieferung der Märkte in Wien und Umgebung stehen außerdem ...

Werbung