Direkt zum Inhalt

Pfanner ist Österreichs bestes Familienunternehmen

11.05.2006

Wirtschaftsblatt zeichnete den Lauteracher Fruchtsafterzeuger gestern in Wien aus

Seit über 150 Jahren ist der Lauteracher Fruchtsafterzeuger Pfanner zu 100 % in Familienhand und noch dazu äußerst erfolgreich. Bereits die 5. Generation hat die Geschicke des Lauteracher Traditionsbetriebes fest im Griff und setzt die Erfolgsgeschichte mit einer gesunden Mischung aus Tradition und Innovation fort. Pfanner ist gestern Abend in Wien im Museum für angewandte Kunst zum besten österreichischen Familienbetrieb 2006 vom Wirtschaftsblatt gekürt worden. Vertreter der 5. und 6. Generation der Pfanner-Familie nahmen diese besondere Ehrung entgegen.

Gewählt wurde Pfanner von einer hochkarätig besetzten Jury, unter anderem mit Wirtschaftsminister Martin Bartenstein. Besonders gezählt hat dabei, dass Pfanner sehr früh die Herausforderungen und Chancen der internationalen Märkte gesehen und genutzt hat. 80% der Fruchtsäfte, Eistees und Nektare werden heute exportiert. Die Marke Pfanner hat sich international etabliert. Pfanner hat in seiner Familientradition immer schon großes Geschick bewiesen und auch aufgezeigt, dass das Miteinander von tüchtigen Familienmitglieder und Führungskräften, die gezielt in das Familienunternehmen geholt worden sind, sehr erfolgreich sein kann.

Die fünfte Generation Pfanner mit den Brüdern Hermann, Walter und Peter Pfanner und deren Cousine Marie-Luise Dietrich und Cousin Elmar Schneider führen das 1854 gegründete Unternehmen operativ seit beinahe 20 Jahren. Pfanner erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit seinen 7 Tochterunternehmen 192 Mio. Euro Umsatz und zählt zu den größten Obstverarbeitern Europas. Trotz der 340 Mitarbeiter hat Pfanner eine Tradition beibehalten, flache Unternehmenshierarchien und eine Familie zum Angreifen.

Neue innovative Trendprodukte vom Fruchtsaft- und Eisteespezialisten
An der Kontinuität und am Erfolg wird bei Pfanner trotz oder gerade wegen dieser Auszeichnung, bester Familienbetrieb Österreichs, weiter gearbeitet. Die Familientradition "Liebe zur Frucht" zeigt sich auch bei den neuesten innovativen Pfanner-Produkten. Active Balance und Active Fitness heißen die neuen Trendprodukte in der traditionellen und erfolgreichen Pfanner 2 Liter Giebelverpackung. Mit der Active Linie setzt Pfanner einen weiteren Schwerpunkt im Wellness- und Gesundheitsbereich mit attraktivem Zusatznutzen.

Eine vielversprechende Ergänzung dazu schafft Pfanner mit Gemüse & Frucht, dem ersten Pfanner-Produkt, das vom Gemüsesaftanteil (80 %) dominiert wird. Für die Erfrischung an heißen Sommertagen im Gastgarten setzt der Fruchtsaft- und Eisteespezialist neue Akzente im Gastronomiebereich. Apfel G'spritzt, Eistee Pfirsich, Eistee Lemon-Lime oder der Grüne Tee Zitrone-Kaktusfeige in der neu designten 0,33 Liter Gastroflasche sorgen für Abwechslung.

www.pfanner.com

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

2019 ging es für den Konfitüren- und Honigproduzenten weiter nach oben. Corona hat die Nachfrage verschoben: Von der Gastronomie hin zum Lebensmittelhandel.
Industrie
25.09.2020

Die A. Darbo AG, Österreichs führender Konfitüren- und Honig-Anbieter, präsentierte heute, am 25. September 2020, im Zuge der Hauptversammlung die Zahlen zum Geschäftsjahr 2019.

Marktleiterin Michaela Preidl freut sich, unsere Kundinnen und Kunden, gemeinsam mit ihrem Team, im neuen Eurospar-Markt in Traiskirchen begrüßen zu dürfen. Der Eurospar-Markt in der Wiener Straße 75 in Traiskirchen besticht durch einen top-modernen Außenauftritt, innovatives Ladendesign und eine große Auswahl an Produkten.
Handel
25.09.2020

Nach erfolgreicher Modernisierung eröffnete am 24. September der Eurospar-Markt in der Wiener Straße 75 in Traiskirchen. Damit sichert Spar nicht nur die Nahversorgung im Umfeld des Marktes, ...

v.l.n.r.:  Geschäftsführer Kelly Ges.m.b.H. Markus Marek, KR Wolfgang Zach, Geschäftsführer Kelly Ges.m.b.H. Dkfm. Thomas Buck, Bürgermeister Ing. Josef Ober und der Künstler Karl Karner vor der Soletti-Skulptur auf dem Dr. Josef Zach-Platz.
Industrie
25.09.2020

Bereits vor über 70 Jahren wurde das Soletti-Salzstangerl erstmals im steirischen Feldbach in der Bäckerei Zach gebacken. Anlässlich dieses Jubiläums gestaltete der Feldbacher Künstler Karl Karner ...

Gemeinsam mit ihrem Team freut sich Adeg Kauffrau Mona Oblak über die erfolgreiche Eröffnung ihres Marktes.
Handel
25.09.2020

Mona Oblak hatte schon viele Berufe bevor sie sich 2017 schließlich den Traum der Selbstständigkeit erfüllte und seit 2020 den Adeg Markt in Arriach in Kärnten führt. Nach der Übernahme heuer im ...

Hofer spendet 4.000 Euro in Form von Warengutscheinen an die Gesellschaft Österreichischer Kinderdörfer.
Handel
25.09.2020

In den Einrichtungen der Österreichischen Kinderdörfer finden Kinder und Jugendliche aus zerrütteten Familienverhältnissen Zuwendung, Unterstützung, Sicherheit und Förderung. Da die gemeinnützige ...

Werbung