Direkt zum Inhalt
Eröffnungsgala des neuen POST AM ROCHUS Einkaufszentrum.

Post am Rochus: Neues Einkaufszentrum mitten im Dritten

25.09.2017

Der beliebte Rochusmarkt erhält eine moderne Erweiterung. Letzte Woche eröffnete das neue Einkaufszentrum „Post am Rochus“ mit rund 20 Shops und Gastronomiebetrieben. 

Schon seit 1192, in der Zeit der alten Römer, gilt der Wiener Rochusmarkt als beliebter Marktplatz. Jetzt erhält das traditionsreiche Wiener Grätzl eine Erweiterung von 20 Shops auf einmal. „Ein moderner Marktplatz, ein attraktiver Mix aus Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleistungsanbietern und Gastronomiebetrieben“ – so beschreibt Georg Pölzl, Generaldirektor Österreichische Post AG und frischgebackener Hausherr, das neue Einkaufszentrum Post am Rochus.

„kleines feines Einkaufszentrum“

Das neue Einkaufszentrum im Zentrum des dritten Bezirks soll den Anrainern als Nahversorgern dienen, aber genauso ein Ort für einen kleinen Shoppingbummel sein. Anstatt einem riesen Shoppingtempel ist die Post am Rochus ein „kleines feines Einkaufszentrum“. Zu finden sind neben Restaurants, Textilgeschäften und natürlich der Post auch eine 1400 m2 große Merkur-Filiale, sowie ein BackWerk-Shop. Ein Highlight ist auch der Pop-up-Store shöpping.at, der neue Online Marktplatz der Post. Die Besucher können hier Gutscheine und Warenproben diverser Händler ergattern.

Neben der besonderen Lage punktet das neue Einkaufszentrum auch mit einer einzigartigen Architektur. Herausforderung war nämlich die optische Übereinstimmung mit dem denkmalgeschützten Art-déco-Haus neben dem Standort. Außerdem war es das Ziel das Gebäudeinnere für Fußgänger auf einer Ebene mit den umliegenden öffentlichen Flächen Rochusmarkt und Mall-Plaza, zu verbinden.  "Post am Rochus gehört mit Sicherheit zu den spannendsten innerstädtischen Revitalisierungsprojekten Wiens. Hier wurden Denkmalschutz und Moderne sowie Büros und Einzelhandel einzigartig miteinander verknüpft und das bestehende Sortiment am Rochusmarkt sinnvoll ergänzt“, ist Karl Friedl, Geschäftsführer des Strategieberatungsunternehmens M.O.O.CON, überzeugt. Der Bau in insgesamt 18 Monaten vollendet. 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
17.12.2019

Am 16. Jänner 2020 wird ein neuer denn’s Biomarkt in der Mariahilfstraße 1 in Bregenz eröffnen. Damit wächst die denn’s Biomarkt Familie auf 32 Märkte und ist in allen Bundesländern vertreten.

v.l.: Rene Mader (Verkaufsleiter Lidl Österreich), Thorsten Schmidt (Filialleiter), Sigrid Wimmer (Leiterin Vinzi Markt), Franz Vilim (Ehrenamtlicher Mitarbeiter Vinzi Markt)
Handel
11.12.2019

Die neue Lidl-Filiale in Graz, Conrad-von-Hötzendorf-Straße 165, wurde zur Freude der Kunden und der motivierten Mitarbeiter eröffnet. An der offiziellen Eröffnungsfeier nahmen auch Sigrid Wimmer ...

Alles neu im Spar Mattsee: Das Team rund um Spar-Marktleiterin Tülün Sari-Schmid (Mitte) freut sich auf viele Kundinnen und Kunden.
Handel
09.12.2019

Spar hat gemeinsam mit dem Salzburger Wohnbauträger Heimat Österreich ein Vorzeigeprojekt in der Marktgemeinde Mattsee umgesetzt. Im Zuge der Neuerrichtung des Spar-Supermarkts wurden auch 24 ...

Interspar Österreich Geschäftsführer Mag. Markus Kaser und Interspar Amstetten Geschäftsleiter Michael Kilian übergaben die Spende in der Höhe von € 5.000 an Geschäftsführer der Malteser Kinderhilfe Amstetten Olivier Loudon und Pflegeleiter des Hilde Umdasch Hauses Johannes Hauser.
Handel
09.12.2019

Zur Eröffnung des neuen Interspar in Amstetten überreichten Mag. Markus Kaser, Geschäftsführer Interspar Österreich und Michael Kilian, Geschäftsleiter des Interspar-Hypermarkts ...

Handel
09.12.2019

Adeg Kaufmann Johann Grabner eröffnete am Donnerstag, den 5. Dezember, seinen frisch renovierten Markt in Weissenbach. Der Niederösterreicher setzt auf ein individuelles Serviceangebot. Durch Haus ...

Werbung