Direkt zum Inhalt

Präsentation & Sorten

12.07.2002

Eine erfolgreiche Sortimentspolitik erfordert eine Optimierung der Gebindegrößen (0,5 Liter, 1 Liter bzw. 2 Liter), der Gebindeart (Glas, Kunststoff) sowie der Sorten. Vielfalt ist Grundvoraussetzung für einen forcierten Essig-Absatz.

Grundsätzlich kommt der Regalpflege ein hoher Stellenwert zu. Das heißt für das Tagesgeschäft:

• Es empfiehlt sich eine klare, übersichtliche Gruppierung nach Standard- und Spezialessigen, wobei der Blockplazierung besonderes Augenmerk gilt.
• Dadurch wird nachweislich die subjektive Wahrnehmung eines Vollsortimentes zusätzlich verstärkt.
Das wirkt sich sowohl auf den Umsatz als auch auf das Image des Handelsbetriebes positiv aus.
• Bei den Schnelldrehern Tafelessig, Apfelessig und Hesperidenessig muß natürlich eine der Nachfrage entsprechende Regalfläche zur Verfügung stehen: Nur so kann der unbedingt notwendige Warendruck erzeugt werden.
• Schließlich heißt es auch bei Essig zurecht: Ware verkauft Ware! Regelmäßiges, sorgfältiges Nachschlichten ist besonders im Sommer unabdingbar, weil es sonst leicht zu Ausverkauftsituationen kommen kann.

Premium bringt´s

Neben den Standardsorten gewinnen, wie bereits erwähnt, Spezialessige (Premium-Essige) immer mehr zahlungskräftige Fans. Der heimische Marktführer Mautner Markhof bietet hier tatsächlich ein auf Österreich präzise zugeschnittenes Vollsortiment an. Diese hochqualitativen Produkte werden in bedarfsgerechten 0,5 Liter Flaschen in folgenden Sorten angeboten: Apfelessig mit Blütenhonig, Apfelessig naturtrüb, Apfelessig mit Sanddorn, Bio-Apfelessig, Apfelessig Barrique, Kräuteressig, Knoblauchessig, Zitronen-Limettenessig, Weißweinessig-Barrique, Grüner Veltliner Weißweinessig sowie Blaufränkischer Rotweinessig.

Die noblen Barrique-Essige gelangen in speziellen Eichenfässern zu einer ausgiebigen Lagerung, bevor sie nach der Reife in Flaschen abgefüllt werden.

Für die Herstellung werden nur ausgesuchte Rohstoffe verwendet, die auf modernsten Anlagen sorgfältig verarbeitet und abgefüllt werden. Das hat zur Folge, daß es die großen Markenartikelhersteller hinsichtlich der Qualität mit den kleinen, oft sehr exklusiven, aber leider auch sündteuren Essigproduzenten durchaus aufnehmen können.

Auch im wachsenden Segment der Aceti Balsamici ist Mautner Markhof mit der italienischen Marke Monari Federzoni vertreten. Das Sortiment reicht von einem Standard-Balsamico Essig über einen Bio-Balsamico Essig bis hin zu einem absoluten Premium-Produkt, das mit seiner sämigen Konsistenz und feinen Säure brilliert. Die „Monari Federzoni“ - Produkte werden in Modena, dem Ursprungsgebiet der Aceti Balsamici, hergestellt und die etwas höheren Preise haben ihren guten Grund. Diese Essige werden nach streng gehüteten Familienrezepturen angesetzt und reifen zum Teil über mehrere (!) Jahre in Fässern der unterschiedlichsten Holzarten.

Für Gourmets

In erstklassigen Restaurants oder in Haushalten mit überdurchschnittlich ausgeprägter Koch- und Eßkultur finden wir heute diverse Obstessige (Himber-, Zitronenessige etc), bzw. aromatisierte Essige (z. B. Estragonessig, Walnußessig, Trüffelessig etc.) sowie internationale Spezialitäten (z. B. Bieressig, Reissessig etc.). Dieses Sortiment bietet zwar eine geradezu unglaubliche Geschmacksvielfalt, kann aber in aller Regel nur in ausgesuchten Spezial-Geschäften (bei entsprechend hohen Preisen) wirklich erfolgreich verkauft werden. Auch verlangen die verschiedenen Sorten einiges Wissen, wenn es um die fachgerechte Verwendung in der Küche geht. Wer eine verwöhnte, ausgabefreudige Klientel zu seinen Stammkunden zählen darf, wird vermutlich nicht zögern, dieses kleine und gewinnträchtige Segment für sich zu öffnen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
28.09.2020

Nach fast 20 Jahren wurde das schon etwas in die Jahre gekommene Design zeitgemäß überarbeitet und präsentiert sich mit klar strukturiertem Logo.

Markenartikel
28.09.2020

Ganz im Einklang mit der Nachhaltigkeitsstrategie von Nutricia Milupa wird ab Oktober ein Teil des Aptamil Portfolios in Bio-Qualität angeboten. Damit geht Nutricia Milupa auf den Wunsch ...

Die Wiener Tafel, mit 21 Jahren die älteste heimische Tafelorganisation, fungiert als Schnittstelle zwischen Lebensmittelspenden und bedürftigen Menschen. Darüber hinaus will man die unnötige Entsorgung genießbarer Lebensmittel in Privathaushalten durch Informationen und mehr Vertrauen in die eigenen Sinne bekämpfen.
Thema
28.09.2020

Am 29. September ist der 1. International Day of Awareness of Food Loss and Waste, den die UN ins Leben gerufen hat. Damit macht die UN verstärkt auf das Problem der Lebensmittelverschwendung ...

Das Land Oberösterreich und Spar setzen ein starkes Zeichen für ein „GewaltFREIES Leben“: Jakob Leitner, Geschäftsführer der Spar-Zentrale Marchtrenk, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (Mitte), sowie Natascha Wimberger (l.), Marktleitung im Eurospar Passage City Center, und ihre Stellvertretung Rebecca Reischl (r.).
Thema
28.09.2020

„GewaltFREIES Leben – auch für Sie!“. So heißt die neue Informationskampagne des Landes Oberösterreich gemeinsam mit der Spar-Zentrale Marchtrenk. In über 250 Spar- und Eurospar-Märkten werden ...

Hofer-CEO Horst Leitner und Ventocom-Geschäftsführer Michael Krammer dürfen sich über die erste Million Kunden für ihre Marke HoT freuen.
Handel
25.09.2020

Seit mehr als fünf Jahren begeistert die Hofer Mobilfunk-Exklusivmarke HoT mit maßgeschneiderten Angeboten sowie dem Versprechen, niemals teurer, sondern nur günstiger oder besser zu werden und ...

Werbung