Direkt zum Inhalt

Preise im Handel?

06.10.2004

Bei Adeg und Spar kauft man am teuersten ein, bei Interspar am billigsten, dies ergab der aktuelle Preistest der Arbeiterkammer (AK) in 8 Super- und 4 Drogeriemärkten in Wien. Ein Warenkorb mit 35 Lebensmitteln kostet bei Interspar knapp 65 Euro und bei Adeg 70 Euro beziehungsweise 69,42 Euro bei Spar, was einem Preisunterschied von rund 5 Euro entspricht. Drogeriewaren hingegen sind in Drogeriemärkten billiger als in Supermärkten.

Die AK-Tester haben einen Warenkorb mit 35 Lebensmitteln zwischen einzelnen Supermärkten erhoben. Außerdem haben sie die Preise für einen Warenkorb mit 20 Drogerieprodukten zwischen Super- und Drogeriemärkten verglichen. Die Preiserhebung fand in 8 Supermärkten (Interspar, Merkur, Zielpunkt, Magnet, Billa, Eurospar, Adeg und Spar) und 4 Drogeriemärkten (Müller, Schlecker, DM und Bipa) in Wien statt.

Bei einem Warenkorb mit 35 Lebensmitteln wie Kaffee, Teigwaren, Milch, Salz oder Butter müssen Konsumenten mit einem Preisunterschied von 5,16 Euro (7,9 Prozent) rechnen. Interspar verlangt für den Lebensmittel-Warenkorb knapp 65 Euro und war am billigsten, Adeg am teuersten. So hatte Interspar die meisten billigsten Preise. Im Vergleich dazu waren bei Billa nur 6 von 35 Preisen am preiswertesten.

Supermarkt - Preis Lebensmittelwarenkorb mit 35 Produkten
• Interspar 64,84 Euro
• Eurospar 66,22 Euro
• Magnet 67,18 Euro
• Zielpunkt 67,26 Euro
• Merkur 67,33 Euro
• Billa 68,72 Euro
• Spar 69,42 Euro
• Adeg 70,00 Euro

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Madlberger
17.07.2018

Einen aufschlussreichen Befund über die Stagnation der Handelsmarken im österreichischen  LEH liefert die jüngst von der Action FOCUS Research Ges.m.b.H. vorgelegte Langzeitstudie über die  ...

Madlberger
11.07.2018

Gestützt auf Nielsen-Daten, vermittelt das PLMA Jahrbuch 2018, das der Handelszeitung vorliegt, einen topaktuellen und differenzierten Überblick über das spannende Umsatzmatch zwischen den ...

Buchtipp
10.07.2018

Unverblümt und direkt hilft Sarah Knight beim mentalen Entrümpeln, um sich erfolgreich von alten Gewohnheiten zu befreien. Ganz genau geht es um sinnvolle Ziele und das Überwinden ...

International
09.07.2018

Im Namen von rund 3.000 Gläubigern des kroatischen Nahrungsmittel- und Handelsriesen Agrokor wurde letzte Woche ein Gläubigervergleich bestätigt. RussischeSberbank und US-Fonds werden dabei die ...

Das neue Regionallager von denn´s in Inzersdorf erhöht die Effizienz und verringert den CO2-Fußabdruck
Handel
09.07.2018

Seit Anfang Juni betreibt die Bio-Supermarktkette ein eigenes Regionallager am Großmarkt Inzersdorf im Süden Wiens. Für die effiziente Belieferung der Märkte in Wien und Umgebung stehen außerdem ...

Werbung