Direkt zum Inhalt

Reaktion der BWB

12.11.2013

Dr. Stefan Keznickl von der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) nimmt in einer Aussendung Stellung zur Spar-Pressekonferenz: „Die BWB  ermittelt wegen Verdachtes rechtswidriger Preisabsprachen, nicht wegen branchenüblicher Preisverhandlungen. Im Gegensatz zur gesamten Branche verweigert sich Spar zudem dem Verhaltenskodex, der auf Wunsch des Handels erarbeitet wurde.“

Dr. Stefan Keznickl

Zur Kritik von Spar-Generaldirektor Dr. Gerhard Drexel stellt die Bundeswettbewerbsbehörde klar: „Die BWB ermittelt gegen diverse Unternehmen des Spar-Konzerns wegen des Verdachtes rechtswidriger Preisabsprachen. Übliche Preisverhandlungen, die selbstverständlich in jeder Branche nötig sind, sind nicht Gegenstand der Ermittlungen gegen Spar.

 Im Übrigen erlaubt sich die BWB festzuhalten, dass nahezu sämtliche Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels und deren Lieferanten positive Stellungnahmen zum Verhaltenskodex, den die BWB vorgeschlagen hat, abgegeben und nur geringfügige Änderungswünsche geäußert haben. Der Leitfaden (Verhaltenskodex) wurde im Übrigen auf ausdrücklichen Wunsch der Branche erstellt. Er soll Handelsunternehmen und Lieferanten in der Praxis helfen sich kartellrechtskonform zu verhalten. Lediglich die Spar-Gruppe verweigert sich diesen Verhaltensregeln, die künftige kartellrechtliche Probleme vermeiden helfen sollen, völlig.“

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Werner Weber übernimmt mit 1. November die Geschäftsführung der Hervis Sport und Mode GesmbH.
Personalia
25.10.2019

Bei Spar hat man für das Tochterunternehmen Hervis einen neuen Geschäftsführer an Bord geholt: Mag. Werner Weber wird ab sofort die Geschäfte der Hervis Sport und Mode GesmbH leiten.

Handel
23.10.2019

Spitzenangebote und eine Top-Auswahl bietet der neue Spar-Supermarkt in der Franz-Novy-Gasse 23 in Guntramsdorf, der am Mittwoch, 23. Oktober, eröffnete.

V.l.n.r. Michael Strebl, Geschäftsführer Wien Energie, Hans K. Reisch, Spar-Vorstandsdirektor und Alois Huber, Geschäftsführer Spar Zentrale St. Pölten
Thema
22.10.2019

Spar und Wien Energie setzen auf Klimaschutz und umweltfreundliche Mobilität. An bis zu 20 Filialstandorten in Wien und Niederösterreich werden bis 2020 Stromtankstellen geplant.

Doris und Hannes Kaier (Wolfsberg im Schwarzautal, Steiermark), Marktleiter Martin Kaschnig und Kaufmann Karl Preschern (aus Eberndorf, Kärnten), Christoph und Bernadette Reinisch (Steinach am Brenner, Tirol), Daniel und Khrueawan Schöpfer (Mäder, Vorarlberg), Walter und Andrea Binder sowie Herbert Krickl (Traisen, Niederösterreich), Martha und Bernhard Poschacher (Gunskirchen, Oberösterreich)
Handel
21.10.2019

Einmal im Jahr kürt Spar die besten Spar-Kaufleute Österreichs. Bewertet werden kaufmännische Erfolgsziffern und die Umsetzungsstärke von jährlich wechselnden Schwerpunkten. Dieses Jahr wurde ...

Mit dem Ableben von KR Luis Drexel im 96. Lebensjahr verliert die Spar den letzten ihrer Gründerväter.
Handel
16.10.2019

Am Dienstag, 15. Oktober 2019, ist mit KR Luis Drexel einer der Gründerväter von Spar in Österreich im Alter von 95 Jahren in Dornbirn verstorben.

Werbung