Direkt zum Inhalt
Dietmar Eiden übernimmt  operative Geschäftsführung des Bereichs Fachmessen

Reed Exhibitions Österreich: Management-Team komplett

18.07.2018

Mit Juli 2018 hat Dietmar Eiden die operative Geschäftsführung aller B2B-Messen im Österreich-Portfolio von Reed Exhibition übernommen.

„Es freut mich außerordentlich, dass wir mit Dietmar Eiden einen fachlich überaus vielseitigen und erfahrenen Vollprofi gewinnen konnten. Nun ist unser Management-Team komplett“, so Benedikt Binder-Krieglstein, CEO von Reed Exhibitions Österreich zu der Personal-Änderung. Mit Anfang des Monats hat Dietmar Eiden die Geschäftsführung der rund 15 B2B-Fach-Messen des marktführenden Messeveranstalters übernommen. Damit stellt sich der 49 jährige auch einer zentralen Schlüsselposition in der Unternehmensgruppe. Denn zum Portfolio von Reed Exhibition zählen unter anderem die Branchen-Leitmessen „Alles für den Gast Herbst“, „Tracht & Country“, „AutoZum“, „Power-Days“, „Casa“ in Salzburg, sowie die Wiener Intertool/Smart Automation/C4I oder in Linz die Smart Automation, Elektrofachhandelstage und die Schweissen.

Der Diplomökonom bringt bereits einiges an Erfahrung mit: Er kommt nämlich von der Messe Köln, wo er seit 2005, zuletzt als Vice President, tätig war. Dort verantwortete vor allem die erfolgreiche Entwicklung der Kategorie „Food and Food Technology“, mit den erfolgreichen Messen Anuga, ISM oder Anuga Food Tec. In dem Jahren davor arbeitet Eiden als Project Manager der Anuga, Product Manager Automotive Aftermarket bei 3M Deutschland in Neuss, als Head of Marketing & Sales beim AIP-Institut in Hagen und als Senior Project Manager bei der Stein Promotions GmbH, Bob Bomliz Group, Düsseldorf (BBDO). Daher hat der Marketingfachmann umfangreiche Erfahrung aus der strategischen Unternehmensberatung, Strategieentwicklung und Geschäftsprozessoptimierung, sowie dem Business Development.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung
Werbung