Direkt zum Inhalt
Spendenübergabe: (v. l. n. r.) Spar-Sortimentmanager Herwig Kousek, Rettet das Kind Österreich-Präsident Wilhelm Klocker und Regio-Geschäftsführerin Iris Grieshofer

Regio: 7488 Euro für „Rettet das Kind“

30.03.2016

Die Kaffeerösterei Regio, Teil des Spar-Konzerns, spendete von jedem verkauften Adventkalender, der mit Teespezialitäten gefüllt war, einen Euro an die Kinderhilfsorganisation Rettet das Kind Österreich. Insgesamt kamen so 7488 Euro zusammen.

Spar ist nicht nur einer der führenden Lebensmittelhändler Österreichs, sondern betreibt mit Regio auch die größte Kaffeerösterei und eine der wenigen Tee-Abpackungen des Landes. Erstmals brachte Regio für Weihnachten 2015 einen Adventkalender, gefüllt mit 24 Tee-Spezialitäten, auf den Markt. Für jeden der 7488 verkauften Kalender spendet Regio einen Euro an Rettet das Kind Österreich.

Jede Tasse Tee hilft

Die Aufgabenbereiche der Kinderhilfsorganisation „Rettet das Kind Österreich“ sind vielfältig. Sie erstrecken sich von der Behindertenarbeit, der Betreuung sozial gefährdeter Kinder, der Vermittlung von Patenschaften bis zur Einzelfallhilfe für Familien in Not. „Die großzügige Spende von Regio werden wir an unsere regionalen Organisationen in den Bundesländern weiterleiten. Vielfach können wir leider nicht ‚Abwarten und Tee trinken‘, sondern müssen Kindern und Jugendlichen schnell mit Unterkunft und psychologischer Beratung zur Seite stehen. Dafür ist diese Spende von Spar und Regio sehr wichtig“, erklärt Walter Paulhart, Generalsekretär von „Rettet das Kind Österreich“, bei der Spendenübergabe.

Auch für 2016 geplant

„Mit dem Tee-Adventkalender boten wir unseren Kunden erstmals die Gelegenheit, wohlige Wärme nicht nur in die Tee-Tasse, sondern auch in die Herzen vieler notleidender Kinder zu bringen. Diese Erfolgs-Story möchten wir daher auch im nächsten Jahr fortführen“, betonen Iris Grieshofer, Geschäftsführerin von Regio und Spar-Sortimentsmanager Herwig Kousek.

Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
26.08.2019

Ein traditionsreiches Rezept in einem vergilbten hundertjährigen Kochbuch, gefunden im niederösterreichischen Prein an der Rax (Niederösterreich), inspirierte Johannes Ribeiro da Silva zum ...

Bei Spar Gourmet und Interspar ersetzt Holzbesteck ab sofort das bisherige Plastikbesteck.
Handel
26.08.2019

Anstelle von Plastikbesteck können Kundinnen und Kunden von Spar Gourmet in Wien und Niederösterreich sowie bei Interspar in ganz Österreich ab sofort zu gratis Holzbesteck für die Jause unterwegs ...

Die Schweine bei Bio-Bauer Hannes Lang haben doppelt so viel Platz wie normal und erhalten 100% hofeigenes, gentechnikfreies und von Bio Austria zertifiziertes Bio-Futter sowie ausreichend Stroheinstreu zum Beschäftigen und Wühlen
Handel
26.08.2019

Die Nachfrage der Kundinnen und Kunden nach Bio-Fleisch aus Österreich steigt enorm. Spar hat nun gemeinsam mit mehr als 500 Landwirten sowie den Organisationen Bio Austria, Arge Rind und ...

Spar-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher, Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann, Leiterin Werbung&Information Barbara Moser und der Leiter des Tann-Frischfleisch-Betriebes Martin Niederkofler (von links).
Industrie
12.08.2019

Über sieben Mio. Euro investieren die Tann-Fleischverarbeitungsbetriebe der Spar Österreich in den nächsten Jahren in die Modernisierung der Verpackungsanlagen. Dabei setzen sie auf modernste ...

Markenartikel
12.08.2019

„Die Milchbuben“, zwei Brüder aus Hopfgarten, stellen in Handarbeit feinsten Tiroler Brie her.  Den Kaiser-Brie mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ zeichnet seine typische weiße Rinde und sein ...

Werbung