Direkt zum Inhalt

Rewe Austria

07.07.2005

Der Aufsichtsrat der Rewe Austria wird mit 1. August 2005 Frank Hensel als neues Mitglied in den Vorstand berufen. In Einvernehmen mit seiner persönlichen Lebensplanung scheidet Veit Schalle mit 31. Juli 2005 operativ aus der Funktion des Generalbevollmächtigten aus. Der Vorstand der Rewe Austria wird vom Aufsichtsrat insgesamt neu ausgerichtet. Die dafür erforderlichen Entscheidungen werden noch getroffen.

Mit 1. August 2005 setzt sich der Vorstand der Rewe Austria aus den bestehenden Vorstandsmitgliedern Wolfgang Wimmer, Andreas Toth und dem neuen Vorstand Frank Hensel, der seit 2002 als Mitglied des Vorstandes der BILLA AG die Niederlassung der BILLA Italien AG in Mailand leitete, zusammen. Frank Hensel, 1958 geboren, war vor seiner Tätigkeit am italienischen Markt drei Jahre in leitender Position in der Rewe-Zentral AG - Bereich International - für das Auslandsgeschäft verantwortlich. Bevor er zur Rewe wechselte, war Hensel in führenden Funktionen im Handel tätig. Wolfgang Wimmer, seit 1992 Vorsitzender des Vorstandes der BILLA AG, wurde im Jahr 2000 Mitglied des Vorstandes der Rewe Austria und wird diese Position weiterhin innehaben. Ebenso Andreas Toth, seit 2002 Vorstand der Rewe Austria.

Veit Schalle wird dem Aufsichtsrat und Vorstand noch beratend zur Verfügung stehen. Mit Veit Schalle, 1942 in Klagenfurt geboren, verlässt ein Handelsmanager mit beispielloser Karriere das Unternehmen: Sein erfolgreicher beruflicher Werdegang brachten ihn vorerst bis zum Vorstandsvorsitzenden des ehemaligen BML-Konzerns. Als der Konzern mit seinen Handelsfirmen und Eigenmarken im Jahr 1996 Teil der Rewe-Gruppe wurde, übernahm Schalle die Position des Generalbevollmächtigten, die er bis zuletzt innehatte. Der Aufsichtsrat der Rewe Austria würdigt die unternehmerischen Leistungen von Veit Schalle als ein Lebenswerk, das eine sichere Basis für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Marktführers im österreichischen Lebensmittelhandel bietet.

Alain Caparros: Aufsichtsratsvorsitzender der Rewe Austria
Nachdem sich im April 2005 der Vorstand der Rewe Zentral-AG neu formierte, wurde auch der Aufsichtsrat der Rewe Austria neu geordnet. Alain Caparros, Vorstand der Rewe-Zentral AG, übt in seiner Aufgabe als Verantwortlicher für das Auslandsgeschäft der Rewe-Gruppe, auch die Funktion des Aufsichtsratsvorsitzenden der Rewe Austria aus. Weiters gehören dem Aufsichtsrat Dr. Achim Egner, Vorstandssprecher der Rewe-Zentral AG, und Rechtsanwalt Dr. Christian Kuhn an.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Zu den 13 Kräutern gesellen sich jeweils die Namensgeber als dominanter Einzelgeschmack.
Industrie
24.06.2019

Anlässlich des Jubiläumsgewinnspiels „130 Jahre Bonbonmeister Kaiser Austria!“ verschickt der Bonbonmeister von Juni bis August prall gefüllte Zuckerl-Koffer!

Markenartikel
24.06.2019

Die Neoh Schokoriegel mit 90 Prozent weniger Zucker verkauften sich seit ihrem Markteintritt bereits 9 Mio. Mal. Nun folgt eine dritte Sorte.

Industrie
24.06.2019

Die Mondi Gruppe hat eine voll recycelbare Polypropylenstruktur für Tiefziehanwendungen entwickelt, die eine Verbesserung der CO2-Bilanz im Vergleich zu bestehenden Verpackungen um 23 % erreicht ...

Claudia Anders übernimmt bei Rewe die Bereichsleitung der neuen Abteilung "Konzern Media Services"
Karriere
24.06.2019

Die Rewe Group besetzt die Leitung des Anfang 2019 neugeschaffenen Media-Service-Bereichs mit einer ausgewiesenen Media-Expertin.

DocLX-Gründer Alexander Knechtsberger und Marketagent.com-Geschäftsführer Thomas Schwabl stellten in der Vorwoche die Ergebnisse der Jugendstudie vor.
Thema
24.06.2019

Eine Umfrage unter 2.263 jungen Menschen zwischen 14 und 29 Jahren zeichnet ein interessantes Bild der heimischen Jugend.

Werbung