Direkt zum Inhalt

Rewe erhält Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung

30.03.2011

Diese Auszeichnung bestätigt das hohe Engagement der Rewe Group für die Förderung der Mitarbeitergesundheit im Rahmen der 2008 von Österreichs größtem Lebensmittelhändler gestarteten, gebündelten Nachhaltigkeitsstrategie.

Die Rewe Group erhielt das Gütesiegel für das „Pilotprojekt Betriebliche Gesundheitsförderung“, das mit Mitteln des Fonds Gesundes Österreich gefördert wurde. Ziel des Pilotprojektes ist es, das Gesundheitsverhalten und den Gesundheitszustand zu verbessern, das Wohlbefinden am Arbeitsplatz und die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern, Mitbestimmungsmöglichkeiten zu erhöhen sowie soziale und organisatorische Ressourcen auszubauen.

„Die betriebliche Gesundheitsförderung zielt darauf ab, das Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu steigern – durch präventive Maßnahmen am Arbeitsplatz und vor allem auch indem Gesundheitspotenziale gestärkt werden. Es freut mich, dass ein so bedeutender Arbeitgeber wie die Rewe Group mit rund 38.000 Mitarbeitern in ganz Österreich auf Grund der besonderen Leistungen in diesem Bereich dieses Gütesiegel verliehen bekommt“, erklärte Bundesminister Stöger.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Rewe International Vorstand Marcel Haraszti und Klaus Schwertner, Geschäftsführer und Generalsekretär der Caritas. Die Rewe Group Österreich leistet einen Beitrag zur Soforthilfe und übergibt der Caritas und dem Roten Kreuz als Überbrückung je 40.000 MNS
Handel
06.04.2020

Mund-Nasen-Schutz (MNS) wird derzeit überall auf der Welt händeringend benötigt – nicht zuletzt auch im österreichischen Pflegewesen. Deshalb setzen Billa, Merkur, Penny, Bipa und Adeg nach der ...

Unter anderem sollen auch Haushalts-Großgeräte ab 11. April aus dem LEH-Sortiment verschwinden.
Thema
06.04.2020

Der zunehmende Druck derzeit geschlossener Branchen, klare Aussagen der Wirtschaftskammer sowie Wirtschaftsministerium und wohl auch die Befürchtung einer diesbezüglichen Verordnung haben am ...

Handel
31.03.2020

Der heimische Marktführer im Bereich Kundenbindung hört auf seine 3,8 Mio. Mitglieder und bietet ab 1. April eine Vereinfachung des beliebten jö Rabattsammlers.

Handel
18.03.2020

Der Schutz von Kunden und Mitarbeitern hat oberste Priorität. Deshalb hat inzwischen jede Handelskette ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt, welches unter Einbeziehung der aktuellen Lage ...

Eine gute Idee: Die arbeitenden Menschen sind zwischen 8 und 9 Uhr überwiegend auf dem Weg in oder schon in der Arbeit - und alle anderen gehen halt später. So blieben die älteren und gesundheitlich angeschlagenen Kunden unter sich.
Handel
17.03.2020

Von Rewe kam der Vorschlag, auch Lidl Österreich unterstützt ihn: Die Zeit von 8 bis 9 Uhr morgens für ältere Personen freizuhalten. Jüngere Kunden werden gebeten, in diesem Zeitraum bewusst auf ...

Werbung