Direkt zum Inhalt

Rewe Group als offizieller Sponsor der EuroPride 2019

24.04.2019

Unter dem Motto „together and proud“ findet vom 1. – 16. Juni das große gemeinsame Pride-Event der europäischen LGBTIQ-Community diesmal in Österreich statt. Die Rewe Group zeigt nicht nur mit ihren Handelsfirmen Präsenz bei diesem großen europäischen Fest der Vielfalt, sondern vor allem auch mit dem eigenen LGBTI-Mitarbeiternetzwerk di.to („different together“).

Vielfalt ist ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur der Rewe Group, die sich als modernes, offenes und tolerantes Unternehmen versteht. „Die Rewe Group besteht aus über 44.100 Personen österreichweit – das entspricht der Größe einer Kleinstadt. Bei so vielen MitarbeiterInnen decken wir alle Diversity-Kerndimensionen ab: Mit 80% Frauenanteil sind wir ein weibliches Unternehmen, beschäftigen Personen aller Altersgruppen und aus über 100 Nationalitäten – besonders stolz sind wir auf 600 MitarbeiterInnen mit Behinderung und auf 234 Menschen mit Fluchthintergrund. Das ist ein ganz schön bunter Blumenstrauß. Diversität ist nicht nur Teil unserer Unternehmenskultur, sondern seit Jahren fest in unserer Nachhaltigkeitsstrategie verankert. Ich freue mich, dass wir mit di.to proaktiv auch den Fokus auf das Thema LGBTIQ legen. Das ist eine klare Frage der Offenheit. Weil es uns wichtig ist, dass MitarbeiterInnen gerne bei uns sind! Nur wenn wir so sein können, wie wir sind – ohne uns verstellen zu müssen – entfalten wir unser größtes Potential.“ betont Marcel Haraszti, Vorstand Rewe International AG.

Regebogen-Edition für Mineralwasser

Weil Sichtbarkeit gerade bei diesem Thema so wichtig ist, finden KundInnen ab sofort bei Billa, Merkur und Adeg Mineralwasserflaschen von Clever in stylischer Sonderedition mit Regenbogen. Auch für Penny KundInnen gibt es für die Zeit der EuroPride Mineralwasser der Marke „Ich bin Österreich“ mit dem stolzen Fahnenschmuck. Für den Schmuck von Gesicht und Körper sorgt Bipa mit eigenen Schminksortimenten in den Filialen und Stylingmöglichkeiten direkt bei der EuroPride. di.to, das Rewe Group Netzwerk für lesbische, schwule, bi-, trans- und intersexuelle MitarbeiterInnen wird auch im Pride Village im Rathauspark vertreten sein. Auch beim Pride Run am 14. Juni und dem Großevent Pride Parade am 15. Juni freuen sich di.to und die Rewe Group über viele BesucherInnen.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

vlnr: Klaus Schwertner / Caritas, Peter Merhar / Rewe Group, Tanja Dietrich-Hübner (Rewe Group), Edith Littich (WU Wien)
Handel
02.04.2019

Der Fundraising Verband Austria - Dachverband der österreichischen Spendenorganisationen - verleiht die renommierte Auszeichnung „Wirtschaft hilft!“ in Kooperation mit dem Sozialministerium für ...

Martina Hörmer, Geschäftsführerin der Rewe-Eigenmarken und Franz Pazek, Eier-Bauer und Tonis-Lieferant der ersten Stunde, informieren über den Relaunch der Marke.
Handel
21.03.2019

Nach schwierigen Zeiten und der Übernahme der Marke durch Rewe geht die Premium-Eiermarke neu aufgestellt an den Start.

Ja! Natürlich-Geschäftsführerin Martina Hörmer mit einem aus der halben Million geretteter Gockel-Küken.
Handel
20.03.2019

2016 setzte Ja! Natürlich dem Töten von männlichen „Eintagsküken“ in der Eierproduktion ein Ende. Was als Pionierprojekt begann endete als Bio-Branchenlösung und ist seither Standard in der Bio- ...

Handel
15.03.2019

Als einer der größten Arbeitgeber des Landes, engagiert sich die österreichische Rewe Group mit ihren Handelsfirmen Billa, Merkur, Penny, Bipa, Agm und Adeg sowie den Zentralbereichen besonders in ...

Jan-Peer Brenneke und Marcel Haraszti
Karriere
04.03.2019

Jan-Peer Brenneke verstärkt das Rewe-Team in Wr. Neudorf.

Werbung