Direkt zum Inhalt

Rewe Group mit Hybrid-Lkw

21.09.2011

Gemeinsam mit Bundesminister Nikolaus Berlakovich hat Rewe Group einen Lkw mit Diesel-Vollhybrid-Antrieb offiziell in Betrieb genommen. Der Einsatz des ressourcenschonenden Iveco LKW spart bis zu 25 Prozent des Treibstoffes, verursacht somit geringere CO2-Emmissionen und leistet damit einen großen Beitrag zum Klimaschutz.

Nikolaus Berlakovich, Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, und Franz Nebel, Vorstand Rewe International AG.

Während Hybridkonzepte im Individualverkehr bereits verbreitet sind, ist dieser alternative, innovative Antrieb im Lkw-Verkehr noch eine Seltenheit. „Ökonomie und Ökologie sind kein Widerspruch – dies

beweisen immer mehr Unternehmen, wie heute die Rewe Group mit der Anschaffung von Hybrid Lkws. In der Mobilität ist kein Verbot gefragt, sondern ein Aufzeigen von Alternativen für einen gemeinsamen Klimaschutz“,  betonte Umweltminister Niki Berlakovich. „Alternative Mobilitätsformen und -dienstleistungen – von E-Tankstellen bis zum Einsatz von E-Autos – sind ein spannender Zukunftsmarkt, den wir gemeinsam mit unseren Partnern im Sinne der Umwelt gerne mit entwickeln und forcieren“, erklärte Frank Hensel, Vorstandsvorsitzender der Rewe International AG.

Bereits 2009 testete die Rewe Group Hybrid-Lkws, von denen insgesamt drei bis Ende des Jahres in den regulären Betrieb genommen werden. „Derartige Innovationen in der Logistik leisten durch Einsparung von CO2-Emissionen einen wesentlichen Beitrag zum verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. Dem haben wir uns verschrieben, deshalb werden heuer etwa zehn Prozent der Neuanschaffungen Hybridfahrzeuge sein“, kündigte Franz Nebel, Vorstand der Rewe International AG, heute bei der offiziellen Inbetriebnahme des Fahrzeugs an.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Justyna Auernig (Qualitätsmanagerin der REWE Group in Österreich) beim Testen des Coatings
Thema
18.11.2019

Als erster Händler in Österreich testet die österreichische Rewe Group das sogenannte „Coating“. Dabei erhalten die Früchte einen dünnen essbaren Überzug, der die Zellatmung reduziert und die ...

Perspektivenwechsel: Franz Viehböck nahm die Teilnehmer des Stakeholder Forums mit ins Weltall.
Thema
29.10.2019

Partner, Opinion Leader und Mitarbeiter tauschten sich zum diesjährigen Schwerpunktthema „Ein Leben ohne Plastik“ aus und begaben sich gemeinsam auf die Suche nach Alternativlösungen für eine ...

Hans-Jürgen Moog (l.) übernimmt mit dem Weggang von Jochen Baab die Gesamtverantwortung für das Warengeschäft von Rewe und Penny Deutschland.
Personalia
28.10.2019

Hans-Jürgen Moog übernimmt mit dem Weggang von Jochen Baab die Gesamtverantwortung für das Warengeschäft von Rewe und Penny Deutschland.

Handel
27.09.2019

1 Million Euro durch die Aktion „Aufrunder bewirken Wunder“ wurden an den Kassen von Billa, Merkur, Penny und Bipa für österreichische Caritas-Hilfsprojekte gesammelt.

Die Rewe Group bietet Lehrstellen in allen Konzernbetrieben an.
Karriere
27.09.2019

Rund 700 junge Menschen starten in diesen Wochen ihre Berufskarriere bei der Rewe Group in Österreich. Noch gibt es aber freie Lehrstellen.

Werbung