Direkt zum Inhalt

Rewe Italia: Einkaufskooperation mit Conad

01.12.2004

Die Billa-Mutter Rewe setzt den Umbau ihrer Italien-Aktivitäten fort. 2005 steht die Eröffnung von 5 Standa-Hypermärkten und 8 weiteren Supermärkten - Standa oder Billa - auf dem Plan, gleichzeitig sollen weitere defizitäre Standorte geschlossen werden. Zudem hat Rewe vor kurzem eine Einkaufskooperation mit Conad, einer der größten Supermarktketten in Italien und wie Rewe eine Genossenschaft, abgeschlossen. Erwartet werden "Verbesserungen der Konditionen" vor allem bei Frischeprodukten, Synergien in der Logistik und ein weiterer Ausbau des Marktpotenzials.

Conad hält in Italien einen Marktanteil von 9,4 %. Durch das Abkommen mit der Billa-Mutter soll ein Umsatz von 7 Mrd. Euro generiert werden. Rewe hält einen 2,5-prozentigen Anteil am italienischen Markt und betreibt - neben rund 200 Penny-Märkten, die von der Kooperation mit Conad nicht betroffen sind - derzeit 93 Standa- und 71 Billa-Märkte. Mit einem neuen Konzept für die Supermärkte sei es gelungen, das Italien-Geschäft wieder auf feste Beine zu stellen, so Rewe-Sprecher Wolfram Schmuck.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Der jö Bonus Club hält das Wir-Gefühl hoch und sucht Nominierungen für gemeinnützige Vereinsprojekte.
Handel
11.08.2020

Bis 20. September können gemeinnützige Vereine Projekte einreichen und jeweils bis zu 20.000 Euro Unterstützung gewinnen.

Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will: "Es gibt bereits zahlreiche Betriebsvereinbarungen zu diesem Thema. Außerdem liegt keine einheitliche Belastung der Handelsmitarbeiter vor, die eine weitere Gießkannenverpflichtung rechtfertigen würde."
Handel
11.08.2020

Die Gewerkschaft fordert eine kollektivvertraglich fixierte "Maskenpause" von 15 Minuten für die Mitarbeiter des Lebensmittelhandels. Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will hat einleuchtende ...

Handel
11.08.2020

Auch in Zeiten von Corona bleibt dm seinem Dauerpreisversprechen treu: „Unsere Preise im zweiten Quartal 2020 liegen gerade einmal 0,14 Prozent höher als vor zwölf Monaten“, gab dm Geschäftsführer ...

Auch während des Lockdowns haben die Österreicher weiterhin brav Altglas getrennt.
Thema
11.08.2020

Abfallwirtschaft und Glasrecycling sind systemrelevant. Sie leisten unverzichtbare Dienste für Sauberkeit und Hygiene im öffentlichen Raum. 127.000 Tonnen Altglas wurden im 1. Halbjahr 2020 ...

Madlberger
11.08.2020

Winzer Krems profitiert von Corona-resistenten Lieferungen an umsatzstarke Einzelhandelskunden in Österreich und Deutschland. Schnitten-Ikone Manner lässt sich vom Umsatzeinbruch im Tourismus- ...

Werbung