Direkt zum Inhalt

Rewe kauft Toni's Freilandeier

19.03.2018

Nach wochenlangen Spekulationen steht es jetzt fest, der Handelsriese Rewe erwirbt die Marke Toni's Freilandeier.

Ende letzten Jahres war der Betrieb Toni's Handels-GmbH in die Insolvenz geschlittert. Zuletzt war der Konzern auf Grund eines positiven Salmonellen-Befundes in die Schlagzeilen geraten. Die Leitung trat nach dem unerfreulichen Testergebnis sofort an die Öffentlichkeit und organisierte eine umfangreiche Rückholaktion.

Der Bieterprozess für die heimische Eiermarke lief über Monate. Jetzt konnte die Handelskette Rewe (Billa, Merkur, Adeg ,Penny) den Kampf um Toni's Freilandeier für sich entscheiden. Laut Kreditschützern haben zwei Interessenten nach dem Ausscheren der zuliefernden Landwirte einen Rückzieher gemacht. Das Vorhaben liegt seit Ende letzter Woche zur Genehmigung bei der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB). Demnach plant Rewe International den indirekten Erwerb der gewerblichen Schutzrechte von Toni's Handels-GmbH.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

(v.l.n.r.): Edelbert Schmelzer (BILLA Vertriebsmanager), Manfred Pitters (BILLA Vertriebsmanager) mit den neu gestarteten BILLA Lehrlingen
Handel
12.09.2018

Der Handel weiß die nächste Generation zu schätzen. Sowohl bei Billa, als auch bei Hofer werden die neuen Lehrlinge mit einer Willkommensveranstaltung im Unternehmen begrüßt. Zusätzlich gibt es ...

Birgit Fritz (39) wird Leiterin des Refreshment-Bereichs bei Unilever Austria
Karriere
05.09.2018

Birgit Fritz übernimmt bei Unilever Austria den Bereich Refreshment von Gunnar Widhalm der seinerseits neuer strategischer Leiter für den Bereich Foods wird.

BIPA Filiale in neuem Design
Handel
13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem ...

Echte Unikate: Künftig bietet HOFER unter dem Namen „Krumme Dinger“ Obst und Gemüse mit untypischem Aussehen.
Handel
13.08.2018

Hofer setzt sich jetzt noch stärker gegen Lebensmittelverschwendung ein. Deswegen gibt es ab sofort „schiefe“ Gurken, „verbeulte“ Paprika & Co. unter der Marke „Krumme Dinger“. Rewe startete ...

Bereichsvorstand REWE International AG Christoph Matschke mit Lehrlingen beim Seminar „Getting to Yes“
Handel
30.07.2018

Rewe, Österreichs größter Handelskonzern, setzt auf seine Human Resources. Wie hoch der Stellenwert ist, zeigte sich Mitte Juli in Saalfelden (Salzburg), wo die 10. Rewe Skills Factory mit 350 ...

Werbung