Direkt zum Inhalt
Schoko-Pudding mit 30% weniger Zucker ab 11. Juli bei Merkur

Rewe kürt den Sieger-Pudding

09.07.2018

Sechs Wochen konnten Billa, Merkur und Adeg Kunden über den Zuckergehalt im Eigenmarken Schoko-Pudding abstimmen.  Der Sieger steht fest: 43 Prozent der Konsumenten entschieden sich für 30 Prozent weniger Zucker.

Im Rahmen der Rewe-Initiative zum bewussten Umgang mit Zucker konnten die Kunden sechs Wochen lang darüber abstimmen, wieviel Zucker der Eigenmarken Schoko-Pudding zukünftig enthalten soll. Mittels Probierset in vier Zucker-Varianten (Original-Rezeptur, minus 20%, minus 30% und minus 40% Zucker)  wurde per Online-Voting von  41.325 Konsumenten der Geschmacksfavorit gekürt.  Das Testergebnis auf www.wenigerzucker.at fiel dabei eindeutig aus: 43 Prozent der Teilnehmer an der Pudding-Abstimmung bevorzugen minus 30 Prozent Zucker, für 33,5 Prozent dürfen es sogar 40 Prozent weniger Zucker im Schoko-Pudding sein. Insgesamt haben sich 76 Prozent für eine der „gesünderen“ Varianten entschieden. Lediglich 5,55 Prozent haben sich für die Originalrezeptur ausgesprochen. Der Sieger-Pudding ist ab 11. Juli. 2018 regulär bei Billa und Merkur erhältlich.

Es kommt noch mehr

„Das Voting-Ergebnis bestätigt unseren Weg, zuckerreduzierte Produkte und Alternativen „ohne Zuckerzusatz“ bei unsere Handelsfirmen Billa, Merkur und Adeg weiter im Fokus zu behalten“, freut sich Marcel Haraszti, Vorstand Rewe International AG. Heuer sollen noch weitere Produkte mit gesenktem Zuckergehalt sukzessive in die Eigenmarkensortimente in den Handel kommen. Vor allem bei Molkereiprodukte, alkoholfreien Getränken, Cerealien und Convenience will das Unternehmen  in den nächsten Monaten zuckerreduzierte Rezepturen entwickeln. Die Herausforderung dabei ist es den gewohnten Geschmack, sowie die Konsistenz beizubehalten ohne auf Süßstoffe zurückzugreifen.

 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
18.07.2018

Der AK-Preisvergleich zeigt, dass sich die Preise kaum nach unten bewegen. Ein Einkaufskorb mit günstigen Lebensmittel kostet nun knapp sieben Prozent mehr als noch im Juni des Vorjahres.

Die Billa-Filiale Perfektastraße ausgestattet mit Photovoltaikanlage auf dem Dach
Handel
18.07.2018

Die Rewe international AG ist ein Vorbild in Sachen Stromsparen. Mit der 100-prozentigen Umstellung auf erneuerbare Energien hat der Handelskonzern das Klimaziel 2030 der österreichischen ...

Industrie
09.07.2018

Agrana-Vorstandsvorsitzender Johann Marihart sieht unverantwortlichen Aktionismus bei Produkten, die mit wenig Zucker locken. Laut ihm sind es vor allem übermäßige Kalorien die zu Fettleibigkeit ...

Hausmesse fand in den Räumlichkeiten des ADEG Reithofer Marktes in Hainfeld statt.
Handel
09.07.2018

Adeg Kaufmann Georg Reithofer präsentierte zusammen mit der Bezirksbauernkammer Lilienfeld regional produzierte vegetarische Lebensmittel. Rahmen dafür war die Woche der Landwirtschaft mit der ...

Handel
27.06.2018

Der Lebensmittelhandel wächst weiter. Gerade der vergrößerte Erlebnisfaktor bei Diskontern ist neben dem gestiegenen Qualitätsbewusstsein der Konsumenten, ausschlaggebend dafür. Investiert wird ...

Werbung