Direkt zum Inhalt

Rewe | Look by Bipa Sortimentserweiterungen

30.06.2017

Nicht nur die Auswahl an Look by Bipa Nagellacken wird erweitert. Auch das wichtigste Make-Up tool, der Pinsel, bekommt ein makeover mit den neuen  Look by Bipa Oval Brushes. 

Eine Besonderheit an ihnen ist die neue ovale Form. Jeweils eine Variante für Foundation, Concealer, Lidschatten sowie Puder bzw. Blush sollen dabei helfen Make-Up perfekt aufzutragen. Die Pinsel sind in Roségold-Optik designt und ab Juli bei Bipa erhältlich. Das Nagellacksortiment, der Bipa Eigenmarke wird um den Metal Vision Nail Polish – Effektnagellack erweitert, welcher ab sofort erhältlich ist.

                                                                                                                                                                                          

Werbung

Weiterführende Themen

Bei der Audienz im Kursalon Hübner: GF Mario Günther Rauch, Kaiser Robert Heinrich I (Robert Palfrader), Kaiser-Adlatus Seyffenstein (Rudolf Roubinek) und GF Ulrike Kittinger
Handel
26.09.2019

Am 18. September 2019 lud der jö Bonus Club zum After-Work Event in den Kursalon Hübner. Rund 300 Partner, Wegbegleiter und Mitarbeiter kamen – mit dabei auch Handelsverband-Geschäftsführer Rainer ...

Thema
15.01.2019

Nachhaltigkeit, Innovation und Digitalisierung: Diese drei Disziplinen stehen 2019 im Fokus des Wettbewerbs in der europäischen  Lebensmittelwirtschaft. Für österreichische Produzenten und Händler ...

Billa unterwegs: Durchdachtes Konzept für einen schnellen und unkomplizierten Einkauf bei 47 Shell-Tankstellen
Handel
26.11.2018

Insgesamt 47 Shops wurden in den vergangenen drei Monaten von der Shell Austria GmbH in Kooperation mit der Adeg Österreich Handelsaktiengesellschaft, als Teil der Rewe International AG, ...

Madlberger
31.10.2018

Globalisierung, Digitalisierung und das vertikale Gerangel um einen höheren Wertschöpfungsanteil: All diese Faktoren führen in letzter Zeit in Europa zu einem Klimawandel in der Beziehung zwischen ...

Thema
17.10.2018

Die EU plant die Richtlinie über unlautere Handelspraktiken (UTP) auf große agierende FMCG-Konzerne zu erweitern. Diese Änderungsanträge hätten alles andere als positive Folgen für den Handel.

Werbung