Direkt zum Inhalt
v.l.n.r.: Helga Posch-Lindpaintner, Geschäftsführerin Shell Austria, Astrid Adamek, Leiterin Tankstellengeschäft Shell Austria, Marcel Haraszti, Vorstand REWE International AG, Alexandra Draxler-Zima, Vorstandsvorsitzende ADEG AG.

Rewe & Shell: „BILLA Unterwegs“

06.06.2018

Rewe und Shell kooperieren unter neuer Marke „BILLA Unterwegs“ im Shopgeschäft an Tankstellen. Das Konzet verpricht ein umfangreiches Sortiment und einen unkomplizierten Einkauf. 

Menschen werden immer mobiler. Schon heute kommt jeder zweite Shell-Kunde nicht nur zum Tanken, sondern auch zum Einzukaufen oder um andere Services zu nutzen. Diesem Trend will die für das Großhandelsgeschäft verantwortliche Rewe-Tochter Adeg AG folgen. „Wir bieten für Shell Austria mit „BILLA Unterwegs“ die ideale Lösung, um den Kundenwunsch nach einem schnellen, unkomplizierten Einkauf nachzukommen und tragen so dem Tankstellenkonzept von Shell Austria Rechnung“, sagt Marcel Haraszti, Vorstand Rewe International AG zu der neuen Partnerschaft.

Volles Sortiment Rund um die Uhr

Die Miniatur-Billa-Filialen sollen beste Qualität und frische Lebensmittel zu attraktiven Preisen bieten, und das die ganze Woche, in den meisten Shops rund um die Uhr. Das Sortiment umfasst sowohl Produkte für den sofortigen Verzehr als auch für zu Hause. Ein klares Shop-Design soll für eine schnelle Orientierung und so für einen zügigen Einkauf sorgen. Neben dem Angebot unter der Marke „BILLA Unterwegs“ stehen dem Kunden unter der Marke "deli by Shell" frisches Gebäck, frisch zubereitete Snacks sowie diverse Kaffeespezialitäten zur Verfügung. Auf die Rewe Eigen- und Exklusivmarken (‚clever‘, ‚Chef Menü‘, ‚Simply Good‘, ‚Da komm‘ ich her!‘, sowie die ‚BILLA‘, ‚BILLA Freshy‘ und ‚BILLA mach mal Pause‘), müssen Kunden auch nicht verzichten. Zusätzlich bietet Rewe dem Tankstellenbetreiber neben der Produktauswahl auch Beratungsleistungen im Sortiments- und Vertriebsbereich an. An 47 Shell-Tankstellen in ganz Österreich soll das neue, gemeinsam entwickelte Shopkonzept bis Ende 2018 ausgerollt werden. Mit der Umstellung begonnen wird im Herbst. Die Shell Standorte mit „BILLA Unterwegs“ Shops werden hauptsächlich in städtischen Gebieten und an Hauptverkehrsrouten zu finden sein.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Thema
17.10.2018

Die EU plant die Richtlinie über unlautere Handelspraktiken (UTP) auf große agierende FMCG-Konzerne zu erweitern. Diese Änderungsanträge hätten alles andere als positive Folgen für den Handel.

Handel
15.10.2018

Lidl Österreich stellt als erster Händler komplett auf Fairtrade-Bananen um.

Handel
15.10.2018

Hofer widmet im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“, eine limitierte Auflage von Basmatireis, Fruchtgummis sowie Orchideen der Pink Ribbon Aktion der Österreichischen Krebshilfe ...

Madlberger
09.10.2018

Weil immer mehr Markenartikel-Multis über die drei deutschsprachigen Länder Deutschland, Österreich und Schweiz eine gemeinsame Marketing- und Verkaufsorganisation stülpen, sehen sich heimische ...

Handel
08.10.2018

Wie kann man Konsumenten eine bewusste Ernährung, die körperliches Wohlbefinden mit Genuss verbindet, näherbringen? Das war die zentrale Frage des Rewe Stakeholder Forums 2018. Vorschläge zu dem ...

Werbung