Direkt zum Inhalt

Richterliche Entscheidung in Causa Kaiser’s Tengelmann

28.08.2017

Kartellwächter verhinderten bereits 2015 die Übernahme der verlustreichen Supermarktkette Kaiser’s Tengelmann. Grund dafür waren befürchtete Wettbewerbsvorteile. Jetzt bekommt, dass Kartellamt Rückendeckung vom Gericht. 

Im Streit um die Übernahme der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann durch Edeka hat das deutsche Bundeskartellamt nachträglich Rückendeckung vom Düsseldorfer Oberlandesgericht bekommen.  Letzte Woche wies der 1. Kartellsenat die Beschwerden von Edeka und Tengelmann gegen das Fusionsverbot von 2015 zurück. Vorsitzende Richter, Jürgen Kühnen meinte, dass Edeka mit der Übernahme von Kaiser's Tengelmann in mindestens zwei regionalen Märkten (Berlin-Kreuzberg und in Berlin-Friedrichshain) eine marktbeherrschende Stellung gewonnen hätte.

Schon vor zwei jahren hat das deutsche Kartellamt die Übernahme verboten, weil es Einschränkungen zulasten der Konsumenten befürchtete (siehe auch: https://www.handelszeitung.at/handelszeitung/causa-kaisers-tengelmann-noch-nicht-ganz-beendet-141707). Doch das Veto wurde kurz darauf durch eine Ministererlaubnis des damaligen deutschen Wirtschaftsministers Sigmar Gabriel (SPD) ausgehebelt.

Ein Erfolg der Klage hätte vor allem Edeka Vorteile gebracht: Die Möglichkeit auf Schadenersatzklagen gegen die öffentliche Hand und möglicherweise die Erleichterung zukünftiger Filialübernahmen. Die letzte Möglichkeit für die beiden Konzerne ist eine Nichtzulassungsbeschwerde beim Bundesgerichtshof, denn der Beschluss des OLG ist noch nicht rechtskräftig. 

Werbung

Weiterführende Themen

Edeka und Tengelmann klagen nach wie vor gegen die Untersagungsverfügung des deutschen Bundeskartellamtes
International
23.03.2017

Das deutsche Bundeskartellamt stellt sich wegen des ursprünglichen Verbots einer Übernahme von Kaiser's Tengelmann durch Edeka und Rewe auf Schadenersatzforderungen ein.

Ob Zuckerreduktion oder Abschaffung der Plastiksackerl: Der deutsche LEH besetzt das Thema "Gutes Gewissen"
Handel
17.02.2017

Von weniger Zucker und Salz bis zur Abschaffung der Plastiksackerln kämpft der deutsche Lebensmittelhandel mit ethischen Motiven um Kunden. Aber die wollen nicht mehr dafür bezahlen.

Ein Teil der von Edeka übernommenen Tengelmann-Filialen wird an Rewe abgegeben
Handel
23.11.2016

Die angeschlagene deutsche Supermarktkette Kaiser‘s Tengelmann soll noch in diesem Jahr von Edeka übernommen werden. Das geht aus einem Brief des Kaiser‘s Tengelmann-Aufsichtsrats an die rund 15. ...

Die Gewinner des diesjährigen Billa-Frischewettbewerbs: Das Team der Filiale aus Feldkirchen, St. Veiterstraße 2.
Handel
15.11.2016

Feldkirchen kann sich über die beste Billa-Filiale Österreichs freuen: Die Filiale St. Veiterstraße 2 in Feldkirchen siegt beim jährlichen Billa Frischewettbewerb.

Die geplante Coop-Übernahme durch Rewe macht Fortschritte
Handel
28.07.2016

Die Übernahme der rund 200 Sky-Supermärkte des norddeutschen Regionalanbieters Coop durch Rewe rückt in greifbare Nähe. Grundsätzlich hat das Bundeskartellamt keine Einwände, nur bei zehn Märkten ...

Werbung