Direkt zum Inhalt

Römerquelle fließt nun auch in Slowenien

05.11.2004

Die angekündigte Exportoffensive des österreichischen Mineralwasserproduzenten Römerquelle kommt ins Laufen: Bereits seit einigen Wochen wird Römerquelle-Mineralwasser auch in Slowenien verkauft. Mit Clemens Brugger wurde ein eigener Exportmanager installiert.
In Ungarn ist der burgenländische Mineralwasserabfüller schon seit sieben Jahren tätig, seit vier Jahren mit einer eigenen Tochterfirma. Nach Slowenien sollen nun auch die Märkte Tschechien und Slowakei sowie später dann Norditalien, Schweiz und Deutschland ins Visier genommen werden. Derzeit werde das Marktpotenzial in den Nachbarmärkten Österreichs evaluiert, hieß es. "Wir wollen im Ausland vor allem in der Gastronomie Fuß fassen und die Marke aufbauen", sagte Brugger.

Zu Jahresbeginn hat man sich bei Römerquelle - unter den neuen Eigentumsverhältnissen nach der Übernahme durch Coca-Cola - das Ziel gesetzt, in den nächsten drei Jahren die seit Jahren bei 1 bis 2 Prozent dahin dümpelnde Exportquote des Unternehmens auf rund 20 Prozent zu steigern. Bereits heuer sollten sich die Ausfuhren nach Ungarn durch die Umstellung auf den Coca-Cola-Vertrieb verdreifachen, hieß es.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die stark kolehydratreduzierten Teigwaren von DIE Nudl sind als Spirelli, Rigatoni und Muschel bei Interspar erhältlich.
Handelsmarken
06.08.2020

45 Prozent weniger Kohlenhydrate als herkömmliche Pasta, dafür umso mehr Geschmack und ein hoher Proteingehalt sprechen für DIE Nudl. Als Spirelli, Rigatoni und Muschel sind die leichten Teigwaren ...

Handel
05.08.2020

Die Saison der Himbeeren ist von Mitte Juni bis Ende September in vollem Gange: Produzent Stefan Mair aus Rietz, Bezirk Imst, ist einer der 139 regionalen Lieferanten aus Tirol und beliefert seit ...

Für die private Küche gibt es die neuen fünf Kräuter im Säckchen.
Markenartikel
05.08.2020

Der österreichische Gewürzmarktführer Kotányi erweitert sein Angebot mit fünf besonders feinen Kräutern und Gewürzen ausschließlich österreichischer Herkunft. Zur Förderung der heimischen ...

Die Nachfüllstationen für Nivea Pflegedusche werden derzeit in deutschen dm-Filialen sowie Nivea Häusern getestet.
International
04.08.2020

Kund*innen können die Pflegeduschen Nivea Creme Soft und Nivea Creme Sensitive ab sofort in drei deutschen dm-Märkten selbst abfüllen

Handel
04.08.2020

Am 06. August 2020 eröffnet Lidl Österreich die neu gestaltete Filiale in der Gartenstraße 16 und setzt dabei auf ein neues Filialkonzept.

Werbung