Direkt zum Inhalt

„Rosige Aussichten“ fürs Weihnachtsgeschäft

01.12.2004

Das Linzer Meinungsforschungsinstitut Spectra erwartet Umsätze "wie schon lange nicht mehr". Die Prognosen beruhen auf einer im November durchgeführten Umfrage bei 1.000 für die österreichische Bevölkerung repräsentativ ausgewählten Personen ab 15 Jahre.

Demnach planen die Österreicher heuer im Durchschnitt jeweils 459 Euro für Weihnachtsgeschenke auszugeben. Das sind um 31 Euro mehr als im Vorjahr. Der zu erwartende Umsatz sollte damit hochgerechnet um 103 Mio. auf 1,515 Mrd. Euro steigen.

Die Hitliste der Weihnachtsgeschenke wird einmal mehr von Bekleidung angeführt, die 46 % der Befragten unter den Christbaum legen wollen. Es folgen Spielzeug mit 38 % Nennungen und Kosmetika mit 29 %. Auch Schmuck (18 %), Sport und Freizeitartikel (17 %) sowie Unterhaltungselektronik (16 %) werden vergleichsweise häufig gekauft. 12 % kaufen Lebensmittel oder Getränke, 11 % schenken zu Weihnachten Zeitschriftenabonnements beziehungsweise Bücher, 10 % kleine Haushaltsgeräte, 9 % Einrichtungsgegenstände. Auffallend ist ein Zuwachs von 4 %-Punkten bei Mobiltelefonen auf 8 % Nennungen. 28 % wollen Gutscheine schenken.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Handel
13.08.2018

Die aktuelle Dokumentation „Shopping Center Österreich 2017/18“ zeigt die Entwicklung von Österreichs Einkaufstempeln während der letzten zwei Jahren. Bei den Zentren ist einiges in Bewegung.

BIPA Filiale in neuem Design
Handel
13.08.2018

Die neu eröffnete Filiale in Wolfsberg bietet nicht nur ein erweitertes Angebot an Pflegeprodukten sowie im Bereich Ernährung und Gesundheit. Zu einem besonderen Shopping-Erlebnis soll vor allem ...

Echte Unikate: Künftig bietet HOFER unter dem Namen „Krumme Dinger“ Obst und Gemüse mit untypischem Aussehen.
Handel
13.08.2018

Hofer setzt sich jetzt noch stärker gegen Lebensmittelverschwendung ein. Deswegen gibt es ab sofort „schiefe“ Gurken, „verbeulte“ Paprika & Co. unter der Marke „Krumme Dinger“. Rewe startete ...

Buchtipp
07.08.2018

300 Tipps für Power-Rhetorik

Die beiden Trainer Bernhard Ahammer und Wolf Hagen geben praktische Tipps, mit denen jeder bei Gesprächen, ...

Madlberger
07.08.2018

Hitzeferien?  Nicht für  Handelsjournalisten! In den vergangenen Juli-Wochen lud die Sparte Handel der WKO gleich zweimal zu Mediengesprächen ins Hauptquartier in der Wiener Wiedner Hauptstraße ...

Werbung