Direkt zum Inhalt
Weihnachten in der Weberzeile

Run auf Flächen für Marktstände und Pop-Up Stores

21.11.2016

Vor Weihnachten wollen es alle wissen und ihre Produkte an den hungrigen Konsumenten bringen. Deshalb boomen Marktstände und Pop-Up Stores wie nie zuvor, weiß die SES, Spar European Center. 

Klar auf Wachstum eingestellt: Marcus Wild, CEO von SES Spar European Shopping Centers, erwartet für das Weihnachtsgeschäft 2016 erneut ausgezeichnete Rahmenbedingungen für Top-Lagen des stationären österreichischen Handels. Zusätzlich verstärkt sich bei SES, Österreichs Marktführer bei Shopping-Centern, ein Trend der letzten Jahre: „Die Nachfrage nach Flächen für Weihnachts-Marktstände und Pop Up Stores in unseren Shopping Malls war heuer so groß wie noch nie. Mehrere hundert Stände haben wir allein in der Adventzeit in unseren 18 SES-Shopping-Centern untergebracht. Wir konnten bei weitem nicht allen Anfragen nachkommen“, so Wild. Das Angebot reicht von Tradition bis Moderne, vom lokalen Handwerk bis zu innovativer Designer-Mode – so haben die Center-Besucher im Advent noch mehr Vielfalt. „Weihnachten 2015 brachte den A-Lagen im österreichischen Handel erfreuliche Umsätze. Wirtschaftslage, Zinsniveau, Wettervorhersagen haben sich gegenüber dem Vorjahr nicht verändert. Ich habe daher viele gute Gründe, auch für heuer optimistisch zu sein“, begründet Marcus Wild, Vorsitzender der Geschäftsführung von SES Spar European Shopping Centers, seine hohen Erwartungen. Vor allem die Bereiche Elektronik, Technik und Brettspiele können sich auf schöne Umsatzzuwächse freuen, prognostiziert der CEO. 

Werbung

Weiterführende Themen

Die Bauarbeiten für das neue SES-Shopping-Center in Ljubljana-Siska sollen im Sommer 2017 starten
International
15.05.2017

Direkt im Zentrum des Stadtteils Šiška der slowenischen Hauptstadt Ljubljana entsteht ein neues Shopping-Center. Die Bauarbeiten sollen im Sommer 2017 starten. Die gesamte Investition in das neue ...

Das neu errichtete Shopping-Center Huma Eleven wurde im März 2016 eröffnet
Handel
08.03.2017

Die 30 Shopping-Center von SES Spar European Shopping Centers konnten 2016 den Umsatz um 6 Prozent steigern. In Österreich fiel das Umsatzergebnis mit einem Plus von 8 Prozent sogar noch besser ...

Nila McCallum übernimmt Anfang Februar 2017 die Leitung des Shopping-Centers Q19
Karriere
30.01.2017

Mit 1. Februar 2017 übernimmt Nila McCallum - als Nachfolgerin von Marie-Theres Skribanowitz, die in Mutterschutz geht - die Leitung des Shopping-Centers Q19 in Wien-Döbling. 

In der Bahnhofcity in Wien erwartet Konsumenten ein neues Ikea-Format.
Handel
29.01.2017

Seit 2013 erfasst das Beratungsunternehmen Standort+Markt die Handelszonen der größten Städte Österreichs. Diese Beobachtungen werden jährlich fortgesetzt und adaptiert. Hauptmotiv ist die ...

Der Feiertag am 8. Dezember kurbelt das Weihnachtsgeschäft kräftig an
Handel
15.12.2016

Das dritte Advent-Wochenende brachte dem Handel die bis jetzt besten Umsätze vor Weihnachten. Gekauft werden vor allem Spielwaren, Elektronik, Schmuck und Bücher. Stark im Trend liegen aber auch ...

Werbung