Direkt zum Inhalt
Die Produkte der Spar-Eigenmarke S-Budget haben sich gut am Markt etabliert

S-Budget Energy Drink überflügelt Red Bull

16.01.2017

Die S-Budget Energy Drinks haben den Turbo gezündet. Nach acht Jahren am Markt übertreffen die Verkaufszahlen in den Spar-Märkten jene von Red Bull fast ums Doppelte.

Wie stark Eigenmarken sind, zeigt sich am S-Budget Energy Drink, den Spar 2008 gegen den bis dahin ungeschlagenen Marktprimus Red Bull ins Rennen schickte. Lag der Umsatzanteil im Einführungsjahr in den Spar-Märkten noch bei acht Prozent, hat sich der Energydrink in der grünen Dose innerhalb weniger Jahre zum Topseller entwickelt. Mit 45,7 Mio. Dosen wurde bei Spar der S-Budget Energy Drink fast doppelt so oft verkauft wie Red Bull.

„Die S-Budget Energy Drinks sind der klare Gegenentwurf zum etablierten Markenartikel. Die Verkaufszahlen bei Spar, Eurospar und Interspar sind ein Beleg für unser Gespür für Kundenbedürfnisse: Preis-Leistung und Kult-Image sind mehr denn je für den Erfolg unseres S-Budget Energy Drinks ausschlaggebend“, definiert Spar-Vorstandsvorsitzender Gerhard Drexel die Strategie hinter dem Erfolg.

Laut APA-Anfrage liegt auch bei Billa, Merkur &Co der Clever-Energydrink, ebenfalls eine Eigenmarke, seit Jahren mengenmäßig vor Red Bull. 

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Schulterschluss zur Gentechnikfreiheit (v. l.): Rewe International-Vorstand Frank Hensel, Florian Faber (ARGE Gentechnik-frei), Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner, Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter, Markus Schörpf (ARGE Gentechnik-frei) und Spar-Vorstandsvorsitzender Gerhard Drexel
Thema
08.05.2017

20 Jahre nach dem Volksbegehren gegen Gentechnik ist man doppelt sicher: Es war die richtige Entscheidung, und der Mensch profitiert ebenfalls davon: Gentechnik-Freiheit. Und sie hat große Macht. ...

Spar-Vorstandsvorsitzender Gerhard Drexel
Handel
23.02.2017

Spar Österreich hat 2016 abermals an Umsatz ordentlich zugelegt. Damit wurden in einer allgemein schwierigen wirtschaftlichen Situation neue Arbeitsplätze geschaffen.

Interviews
23.02.2017

Gerhard Drexel, Vorstandsvorsitzender der Spar, in einem Interview mit der Handelszeitung über die Entwicklungen des Jahres 2016.

Bei der Präsentation (v.l.): Dr. med. Markus Metka, Spar-Vorstandsvorsitzender Gerhard Drexel und Dr. med. Friedrich Hoppichler
Handel
02.02.2017

In den vergangenen Jahren ging es vor allem um eine möglichst fettarme Ernährung, nun liegt die Zuckerreduktion im Fokus der gesunden Ernährung. Für Spar Grund genug eine Offensive zur ...

Die grünen Veggie-Tragtaschen von Spar: praktisch, haltbar und wiederverwendbar
Handel
01.02.2017

Bei nur rund 7 Prozent der Einkäufe erwerben Spar-Kunden neue Tragtaschen. Dieses vorbildliche Verhalten fördert Spar nun mit einer Aktion der wiederverwendbaren Tragtaschen zum halben Preis. Die ...

Werbung