Direkt zum Inhalt

Sauerwaren besser verkaufen

17.07.2002

Umsätze kann sich der Handel primär über rasch umgesetzte Produktinnovationen holen bzw. dann, wenn saisonal wichtige Artikel am POS massiv präsentiert und beworben werden.

Ziel des Handels wird sein, die Sortimente eigenständiger und unverwechselbarer zu gestalten. Spar und Zielpunkt versuchen das unter anderem mit Eigenmarken.

Preiskampf

Neben dem preisaggressiven Standard-Sortiment, das auch weiterhin von den bekanntesten Markenartiklern zusammengestellt werden wird, sehen viele LEH-Unternehmen im Spezialitätenbereich zusätzliche Erträge. Daher werden auch kleinere Anbieter mit eher ausgefallenen Produkten immer interessanter. Das Spezialitäten-Segment kann sich aus dem Preiskampf weitestgehend heraushalten und bringt dem POS Image und Prestige.

Sortiments- und Regalpflege. Sehr wichtig für den POS ist die optimale Ausnützung der Regalflächen sowie deren Gestaltung. Ein oft vernachlässigter Punkt ist die gebotene Übersichtlichkeit. Der Konsument muß sich rasch zurechtfinden, d. h. die einzelnen Warengruppen, Firmen und Gebindegrößen leicht erkennen können. Plazierungsprobleme entstehen vor allem dann, wenn ein Produkt ausgelistet wird und die entstandene Lücke mit einem Artikel aufgefüllt wird, der nicht optimal in das vorhandene Umfeld paßt. Man sollte daher in regelmäßigen Abständen das Sauerwaren-Regal aus Kundensicht überarbeiten.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die ARA hatte anläßlich der Präsentation des Reports nicht nur Zahlen, sondern auch Ideen für Verbesserungen.
Industrie
24.06.2019

Österreichs Wirtschaft ist zu 9,7% zirkular. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von „Circle Economy“ im Auftrag der Altstoff Recycling Austria (ARA), bei der zum ersten Mal weltweit für ...

SPAR-Lehrling Ferhat Halefoglu, Rudolf Stückler (Ama), Direktor der SPAR-Akademie Wien Robert Renz, SPAR-Lehrling Melani Micic, Ministerialrat Erich Ruetz (Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus), SPAR-Lehrling Samuel Fiedler, SPAR-Lehrling Dejana Cupic und SPAR-Geschäftsführer Alois Huber.
Handel
24.06.2019

Mit der von der Spar-Akademie Wien und der AMA (Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH) ins Leben gerufenen Zusatzausbildung „Wurst- und Fleischwaren-Experte“ integriert Spar umfangreiches Fachwissen ...

Handel
24.06.2019

Lidl Österreich wird im kommenden Herbst insgesamt rund 60 neue Lehrlinge einstellen – vom Einzelhandel über Finanz- und Rechnungswesen bis hin zur Betriebslogistik. Bewerbungen sind nur noch bis ...

Handel
24.06.2019

Am 27. Juni 2019 ist das Inoc E-MTB der Marke Inoc in allen Hofer-Filialen erhältlich.

Tanja Dietrich-Hübner (Leitung Nachhaltigkeit REWE International AG), Monika Fallenegger (Gewinnerin des Ideenwettbewerbs) Sophie Lampl (Kampagnendirektorin bei Greenpeace in Österreich)
Handel
24.06.2019

Aus 15.000 Einreichungen wählte eine Experten-Jury den Sieger, dessen Idee bereits umgesetzt wird.

Werbung