Direkt zum Inhalt
Florian Czink übernimmt die gesamte Marketingverantwortung bei Schlumberger.

Schlumberger: Florian Czink neuer Marketingdirektor

03.09.2014

Schlumberger, Österreichs traditionsreichste Wein- und Sektkellerei, stellt seine Marketingleitung auf neue Beine. Mag. Florian Czink übernimmt als Marketingdirektor und Mitglied der Geschäftsführung gemeinsam mit seinem Team die Marketingagenden des Gesamtportfolios im Hause Schlumberger.

Da Mag. Florian Czink (34) zusätzlich zu den Vertriebsmarken des Hauses künftig auch für das Marketing der bekannten heimischen Sektmarken verantwortlich ist, führt Schlumberger so das langjähriges Marketing Know-how namhafter internationaler Spirituosenmarken mit den traditionsreichen heimischen Sektmarken zusammen.

"Mit Florian Czink ist es uns gelungen, einen erfahrenen Marketingprofi aus unserem Haus für die Leitung und Koordination der gesamten Marketingagenden des Hauses Schlumberger zu gewinnen. Aufgrund seiner profunden Kenntnisse des Hauses und der Getränkebranche ist er die Idealbesetzung für die Führung des Gesamtmarketings und wird durch sein dynamisches Engagement und seine hohe Professionalität zum weiteren Erfolg unseres Unternehmens beitragen.", so Eduard Kranebitter, Vorstandsvorsitzender der Schlumberger Aktiengesellschaft.

Mag. Karin Trimmel, bislang für die Eigenmarken des Hauses Schlumberger verantwortlich, wechselt auf eigenen Wunsch wieder komplett zur Underberg Gruppe und wird zusätzlich zu ihrer bisherigen Verantwortung für die Exportagenden des Hauses Underberg als Mitglied der Geschäftsführung auch die gesamten Marketingagenden der Semper Idem Underberg GmbH übernehmen.

Gemeinsam mit den Vertriebstöchtern Top Spirit und Mounier verantwortet das Haus Schlumberger über 130 Marken in den Bereichen Schaumwein, Spirituosen, internationale Weine, Alkoholfrei und Bier.

Autor/in:
Redaktion.Handelszeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Markenartikel
09.05.2017

Die 1842 gegründete Sektkellerei, präsentiert zur Feier ihres Geburtstags den limitierten „Jubiläumscuvée 175 Jahre Schlumberger Brut“.

Die Schweizer Sastre Holding S.A. hält bereits über 90 Prozent an Schlumberger
Industrie
27.03.2017

Die Schweizer Sastre Holding S.A. hält schon über 90 Prozent der Schlumberger-Aktien. Sastre gibt den Minderheitsaktionären noch eine Nachfrist von drei Monaten, um ihre Anteilsscheine freiwillig ...

Neo-Opernballorganisatorin Maria Großbauer und Staatsoperndirektor Dominique Meyer (rechts) wurden von Schlumberger-Vorstand Eduard Kranebitter in den Kellerwelten mit der neuen Opernball-Cuvée 2017 in Empfang genommen
Industrie
03.01.2017

Bereits das fünfte Mal in Folge versorgt Schlumberger den Opernball mit Sekt - ein kleines Jubiläum für die Wein und Sektkellerei, die 2017 ihr 175-jähriges Bestehen feiert.

93 Prozent der Österreicher trinken das ganze Jahr hindurch gelegentlich Sekt
Industrie
20.12.2016

Der Schlumberger-Sektreport 2016 zeigt, dass in Österreich die Konsumbereitschaft bei Sekt steigt. Gleichzeitig erhöht sich aber auch das Qualitätsbewusstsein und damit auch die Bereitschaft mehr ...

Wenn es gelingt, noch 3 Prozent an Aktien hinzu zu bekommen, gelingt Sastre der Squeeze-Out
Industrie
05.12.2016

Die Entscheidung über einen Abgang von der Börse soll erst fallen, wenn genug Aktien erworben wurden, heißt es.

Werbung