Direkt zum Inhalt
Trotz des Vertragendes mit Shell plant Spar das Tankstellen-Konzept auszubauen

Shell lässt Tankstellen-Vertrag mit Spar auslaufen

27.11.2017

Der Mineralölkonzern Shell und der Lebensmittelhändler Spar werden in Österreich künftig getrennte Wege gehen. Betroffen davon sind 47 „Spar Express“-Shops.

"Es ist richtig, dass unser Vertrag mit Ende August 2018 ausläuft und wir ihn nicht verlängern", erklärte Shell-Sprecherin Carmen Hausner in der Wochenendausgabe der "Salzburger Nachrichten". Insgesamt 47 „Spar Express“-Shops soll es derzeit an den heimischen  Shell-Tankstelle geben.

Grund für das Aus der Partnerschaft sollen unterschiedliche Auffassungen über die Preisgestaltung gewesen sein. "Wenn ein Pächter den Lieferanten vorgeschrieben bekommt, die Einkaufspreise und sich dann noch an empfohlene Verkaufspreise halten soll, bleibt ihm aber keinerlei Deckungsbeitrag", wird Klaus Brunnbauer, Obmann der heimischen Tankstellenpächter in der Wirtschaftskammer, in dem Zeitungsbericht zitiert. "Wenn zwei Konzerne gewohnt sind, zu diktieren, dann passen ihre Vorstellungen nicht immer zusammen."

Wer Spar in den Shell-Tankstellen nachfolgen wird, ist noch nicht bekannt. Von Shell heißt es, man wolle ein an Supermärkte angelehntes Sortiment. Für Spar bedeutet das Aus den Verlust der Hälfte der Tankstellenshops, die verbleibenden 50 Geschäfte finden sich in Turmöl-Tankstellen der Doppler Gruppe. Spar plant dennoch, sein Tankstellen-Konzept auszuweiten. "Natürlich sind Tankstellen für uns ein interessantes Großhandelsgeschäft", sagte Spar-Sprecherin Nicole Berkman zu den "SN". (apa)

Werbung

Weiterführende Themen

Spar-Kaufmann Mirza Suceska und Andreas Gasteiger, Geschäftsführer von SalzburgMilch, übergeben den Spendencheck der Weltmilchtags-Aktion an Mag. Johannes Dines (in der Mitte) der Caritas Salzburg.
Handel
11.09.2020

Seit vielen Jahren nehmen Spar und die SalzburgMilch den Weltmilchtag zum Anlass eine große Spendenaktion durchzuführen. Dabei gehen pro verkaufter 1-Liter-Salzburg-Premium-Alpenmilch vier Cent an ...

Dr. Drexel und Dr. med. Hoppichler setzen sich für weniger Zucker am Schulbuffet ein.
Thema
08.09.2020

Eine frisch zubereitete Jause, reich an Nährstoffen und mit einem geringen Zuckergehalt sind jene Kriterien, die für Eltern am wichtigsten sind, wenn es um die Schuljause ihrer Kinder geht. Diese ...

Spar-Kaufmannsfamilie Suceska freut sich auf viele neue Kundschaften im Stadtteil Gnigl, Salzburg.
Handel
02.09.2020

Spar eröffnete in der Aglassingerstraße in Salzburg-Gnigl am Mittwoch, dem 2. September 2020 einen neuen Supermarkt. Geführt wird er von einem selbständigen Spar-Unternehmer: Mirza Suceska, 36, ...

Ein starkes Team: Frau Rehrl (l.) und Frau Leodolter sind die Marktverantwortlichen im Team von Spar-Kaufmann Martin Praxmarer.
Handel
25.08.2020

Frisch und modern präsentiert sich der Spar-Supermarkt von den Spar-Kaufleuten Martin und Alexandra Praxmarer in Salzburg. Der komplett modernisierte Spar -Supermarkt an der Linzer-Bundesstraße ...

Stellvertretend für die österreichischen Landwirte freut sich Familie Röbl aus Oberösterreich über die Unterstützung von Spar.
Handel
20.08.2020

Das Wohlbefinden der österreichischen Hühner und eine stabile Landwirtschaft stehen für Spar seit jeher im Vordergrund. Das erstklassige Bemühen von rund 130 österreichischen Eier-Bauern rund um ...

Werbung